Leitung der denzentralen Bücherhallen mit Leitung der Bücherhalle Schnelsen

Bücherhalle Schnelsen wieder geöffnet!

Am Freitag, den 17. September 2021, hat die Bücherhalle Schnelsen nach sechswöchiger Sanierung am gewohnten Standort ihre Türen wieder geöffnet. Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern steht ab sofort eine modern ausgestattete und barrierefrei zugängliche Stadtteilbibliothek auf 165 Quadratmetern zur Verfügung.

Seit langem ist die Bücherhalle ein bedeutender Partner für die umliegenden Kitas und Schulen. Nun wurden die Räume komplett neu konzipiert und die Bücherhalle lädt anlässlich der Neueröffnung zu einem bunten Programm ein:

  • Ab 10 Uhr haben Kinder und Erwachsene Gelegenheit, die neue Bücherhalle mit einem Bestand von 10.000 Medien zu besichtigen.
  • Vor dem Eingang gibt es ab 13 Uhr ein buntes Programm mit dem Akrobaten "langer Hinnerk" und dem beliebten Bücherflohmarkt zum Stöbern.
  • In der Bibliothek fertigt Illustrator Andreas Röckener witzige Zeichnungen mit Wunschmotiven an.
  • Erwachsene können ihr Wissen bei einem kniffligen Literatur-Quiz beweisen und gewinnen mit Glück einen von insgesamt fünf IKEA-Gutscheinen. Die Fragen erhalten Sie in der Bücherhalle oder hier zum Download.

"Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Leseförderung: Wir begrüßen jede Woche Kita- und Schulgruppen zum Bilderbuchkino, Vorlesen oder zu unseren "Gedichte für Wichte"-Fingerspielen, die schon früh Lust auf tolle Geschichten machen. Mit dem neuen Veranstaltungsbereich haben wir noch bessere Möglichkeiten für viele kreative Angebote in der frühkindlichen Bildung," freut sich Karen Henschel-Possehn, Leitung der Bücherhalle Schnelsen.

Fotos: Julia Kneuse