Abluxxen

Spiel

Titel: Abluxxen : der pfiffig-bissige Kartenklau! / Wolfgang Kramer ; Michael Kiesling. Ill.: Oliver Freudenreich
Reihe: Ravensburger Kartenspiele
Person(en): Kramer, Wolfgang ; Kiesling, Michael ; Freudenreich, Oliver
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 110 Karten, 1 Anleitung ; 18x13x4
Erschienen: Ravensburg : Ravensburger, 2014
EAN, ISMN/Preis: 4005556271085 : EUR 11.99
Schlagwörter: Kartenspiel
Anmerkungen: Spielanleitung (DE)

Signatur: Kinderspiel

Inhalt: Reihum legt man seine Zahlenkarten und luchst sich gegenseitig Karten ab. Dazu muss man gleich viele, aber höhere Zahlen legen als die anderen. Da hilft es, viele gleiche Karten zu sammeln, denn die sind schwieriger zu stibitzen. Wer seine Karten bis zum Spielende nicht mehr los wird, sammelt jede Menge Minuspunkte. Jeder Spieler erhält 13 Karten, die restlichen bilden den Nachziehstapel. Sechs Karten werden offen ausgelegt. Ist man an der Reihe, kann man eine beliebige oder mehrere gleiche Karten auslegen und mit den zuoberst liegenden Karten der Mitspieler vergleichen. Abluxxen bedeutet, dass bereits ausgelegte Karten eines Mitspielers wieder verschwinden, und zwar entweder auf den Ablagestapel oder zurück auf die Hand des Mitspielers oder auf die Hand des abluxxenden Spielers. Abluxxen findet immer statt, wenn die gerade gelegten Karten des aktiven Spielers die gleiche Anzahl und einen höheren Wert haben als die oben liegenden Karten des Mitspielers. Für 2-5 Spieler ab 10 Jahren. (ca. 30 Min.)