Kriegsenkel

eAudio

Titel: Kriegsenkel : die Erben der vergessenen Generation
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 291 Min.
Erschienen: Random House, 2015
ISBN/Preis: 978-3-8371-3165-9
Link(s): Titel nur digital verfügbar

Inhalt: 70 Jahre nach Kriegsende: Eine Generation auf der Suche nach innerem Frieden Geboren in den 1960ern, aufgewachsen im Wohlstand: Den Friedenskindern fehlte es an nichts. Oder doch? Viele Kriegsenkel haben das Gefühl, nicht genau zu wissen, wer sie sind und wohin sie wollen - woher kommt ihre diffuse Angst vor der Zukunft? In welchem Zusammenhang steht ihre Verunsicherung zu den unverarbeiteten Kriegserlebnissen der Eltern? Bewegend authentisch: Claudia Michelsen und Devid Striesow verleihen den Kriegsenkeln eine Stimme. Sabine Bode, geboren 1947, war Redakteurin beim Kölner Stadt-Anzeiger. Seit 1977 lebt sie als freie Journalistin und Autorin in Köln und arbeitet überwiegend für die Kulturredaktion des Hörfunks von WDR und NDR. Weitere Bücher: Die deutsche Krankheit − German Angst, Nachkriegskinder. Die 1950er Jahrgänge und ihre Soldatenväter und Kriegsenkel. Die Erben der vergessenen Generation. gekürzte Lesung ; Claudia Michelsen, geboren 1969, erhielt für ihre Rolle in der Verfilmung von Uwe Tellkamps Der Turm 2012 den Hessischen Filmpreis, 2013 den Grimme-Preis und die Goldene Kamera. Devid Striesow, geboren 1973, spielt seit 2013 den Saarbrücker Tatort-Ermittler Jens Stellbrink.