Monstrum

Blu-ray-Disk

  • Titel: Monstrum / Regie und Drehbuch: Jong-ho Huh; Drehbuch: Jeong-uk Byeon, Heo-dam, Kamera: Dong-Yeong Kim Musik: Mowg; Schauspieler: Kim Myeong-min, In-kwon Kim, Hyeri Lee, Woo-sik Choi, Sung-woong Park, Hee-soon Park, Kyeong-yeong Lee
  • Originaltitel: Mulgoe
  • Person(en): Jong-ho, Huh [Drehbuch, Regie] ; Byeon, Jeong-uk [Drehbuch] ; Heo-dam [Drehbuch] ; Kim, Dong-Yeong [Kamera] ; Mowg [Komposition] ; Myeong-min, Kim [Schauspieler*in] ; Kim, In-kwon [Schauspieler*in] ; Lee, Hyeri [Schauspieler*in] ; Choi, Woo-sik [Schauspieler*in] ; Park, Sung-woong [Schauspieler*in] ; Park, Hee-soon [Schauspieler*in] ; Lee, Kyeong-yeong [Schauspieler*in]
  • Produktion: Südkorea 2018
  • Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch/ Koreanisch. Untertitel: Deutsch
  • Originalsprache: Koreanisch
  • Umfang: 1 Blu-ray Disc (105 min) : Bild: 2,35:1. Ton: DTS-HD 5.1
  • Erschienen: Planegg : Koch Media GmbH, 2019
  • EAN, ISMN/Preis: 4020628757984 : EUR 14.99
  • FSK/USK: FSK ab 16
  • Schlagwörter: Spielfilm Horror ; Spielfilm Action
  • Anmerkungen: Bonusmaterial: Making of, Kinotrailer
  • Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme
  • Spielfilm Action MONS

Inhalt: Anfang des 16. Jahrhunderts wütet die Pest in Korea - besonders stark betroffen ist die Region um den Berg Ingwansan. Neben der Tod bringenden Seuche muss die Bevölkerung auch eine blutrünstige Bestie fürchten, die sich in der rauen Gebirgslandschaft auf Menschenjagd befinden soll. Als Berichte davon zum Hof von König Jungjong vordringen, schickt dieser seinen Elitesoldaten Jin Yong gemeinsam mit dem erfahrenen Offizier Yoon Gyeom und der geheimnisvollen Myung in die Provinz, um das Monstrum zu jagen und zu töten. Endet das Spezialkommando als Frischfleisch für die Bestie? Historien-Epos, Martial-Arts und Monsterfilm! Vor dem Hintergrund des fernöstlichen Mittelalters fesselt das Abenteuer mit klirrenden Schwertkämpfen, höfischen Intrigen und einem furchterregenden Ungeheuer, das zwar ganz anders aussieht als die ebenso mörderische Bestie in "The Host" (2006), aber genauso viel Angst und Schrecken verbreitet. Ein bombastisches Big-Budget-Spektakel, das sich mal ernst nimmt, mal mit den Augen zwinkert. (Quelle: Koch Films)