Edgar Wallace Edition 2

DVD

Titel: Edgar Wallace Edition 2 : 1961
Reihe: Edgar Wallace Edition ; 2
Produktion: BRD 1961
Ausgabe: Digital restauriert
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch und teilweise Englisch. Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte und teilweise Englisch
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 4 DVD-Video (367 Min.) : Bild: 1,66:1. Ton: DD 2.0 Mono + 1 Booklet (24 Seiten)
Erschienen: Berlin ; München : Tobis Home Entertainment ; Universum Film GmbH, 2004
EAN, ISMN/Preis: 0828766425697 : EUR 29.99
FSK/USK: FSK ab 16
Schlagwörter: Spielfilm Krimi ; Spielfilm Mystery
Anmerkungen: Enthält: Die toten Augen von London (1961). Das Geheimnis der gelben Narzissen (1961). Der Fälscher von London (1961). Die selsame Gräfin (1961). Extras: Historische Original-Kinotrailer zu allen Filmen (teilweise auch in Englisch) ; Audiokommentar "Das Geheimnis der gelben Narzissen" von Buchautor J. Kramp ; Interview mit Regie-Assistentin Eva Ebner Teil 1 ; Fotogalerie mit seltenen Set-Aufnahmen und Original-Kinoplakaten zu allen Filmen ; 24-seitiges Booklet mit interessanten Produktionsnotizen ; A3-Poster mit Original-Drehplänen

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm Krimi EDGA 2

Inhalt: "Die toten Augen von London": Dichter Nebel liegt über London und läßt nur Umrisse der Häuser erkennen. Ein Schrei unterbricht für ein paar Sekunden die unheimliche Ruhe der Nacht, dann herrscht wieder Totenstille.... Der scharfsinnige Larry Holt, Inspektor von Scotland Yard, spricht von einem eiskalten Mord. Eine ganze Reihe dieser eigenartigen "Unfälle" an älteren, schwerreichen Herren aus dem Ausland haben ihn in letzter Zeit stutzig gemacht. Alle Opfer waren mit einer horrenden Summe bei der Greenwich-Insurance-Company in London versichert. Winzige Pergamentstreifen, die bei den Opfern gefunden werden, geben Larry Hinweise, denn in Blindenschrift stehen darauf Worte, zu entziffern als "Verbrechen" und "Mord". Er ist davon überzeugt, daß wieder einmal die "Toten Augen von London" zugeschlagen haben, eine Bande blinder Hausierer, die die Hauptstadt in Angst und Schrecken versetzen will... (Regie: Alfred Vohrer ; Darsteller: Joachim Fuchsberger, Klaus Kinski, Karin Baal u. a.). "Das Geheimnis der gelben Narzissen": Die Londoner Zeitungsjungen verkünden ihre neue Schreckensmeldung: Es gibt ein weiteres Opfer des namenlosen Mörders, das aus der Rauschgiftszene stammt. Und das Totenlager der blutjungen Chinesin ist wieder mit gelben Narzissen geschmückt. Oberinspektor Whiteside von Scotland Yard wird mit der Aufklärung der Mordfälle beauftragt. Für ihn steht fest, daß es sich um die Sexualverbrechen eines Wahnsinnigen handelt. Doch Jack Tarling, Sicherheitschef der Global Airways, ist ganz anderer Ansicht. Schon in Hong Kong hat er entdeckt, daß ein Rauschgiftring seine heiße Ware in künstlichen Blumen nach Europa schmuggelt. Sein asiatischer Mitarbeiter Ling Chu leistet Tarling wertvolle Hilfe, doch auch zu zweit können sie weitere Morde an Zeugen nicht verhindern. Die Spur der Narzissen führt sie zu dem zwielichtigen Raymond Lyne, als dieser aber selbst Opfer des Mörders wird, bekommt der Fall eine völlig neue Dimension... (Regie: Akos von Ratony ; Darsteller: Joachim Fuchsberger, Klaus Kinski, Ingrid va