Die große Pause

Zeitschrift

Inhalt: Die Kritiker*innen-Umfrage: Höhepunkte der Spielzeit 2019/20: Spieler*innen, Inzenierungen und Theater des Jahres!. Die große Pause: Andreas Reckwitz denkt über die Erscheinungen der Pandemie nach. Christoph Gurk sieht das Virus als Brandbeschleuniger der Digitalisierung. Clemens Meyer hält (k)eine Rede. Franzobel, Thomas Köck und Teresa Dopler schreiben Dramolette. Antworten auf die Zukunft:von Karin Beier, Benjamin von Blomberg, Jörg Bochow, Marie Bues, Amelie Deuflhard, Anja Dircks, Gob Squad, Helgard Haug, Florentina Holzinger, Caren Jeß, Joy Kristin Kalu, Martin Kusej, Shermin Langhoff, Thomas Oberender, Thomas Ostermeier, Annette Paulmann, Matthias Pees, Milo Rau, Damian Rebgetz, Falk Richter und Sasha Marianna Salzmann. Aussichten auf die neue Saison: Julia Wissert und Sabine Reich übernehmen das Schauspiel Dortmund und wollen die Fehler der anderen nicht wiederholen. Kay Voges möchte das Wiener Volkstheater dem Hamburger Schauspielhaus näherbringen. Neue Stücke:von Clare Barron, Sivan Ben Yishai, Sibylle Berg, Dietmar Dath/F. Wiesel, Michel Decar, Björn SC Deigner, Thomas Freyer, Rainald Goetz, Peter Handke, Wolfram Höll, Fritz Kater, Dennis Kelly, Lucy Kirkwood, Ewald Palmetshofer, Falk Richter, Lukas Rietzschel, Kevin Rittberger, Roland Schimmelpfennig und Pat To Yan.

Aktionen

Verfügbarkeit

  • Zentralbibliothek 2/2

    UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Theater und Publizistik
    R

    UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Theater und Publizistik
    R