Drei Mädchen und ein Junge schauen durch eine Lupe

53°: Spürnasen aufgepasst

Wem gelingt es, ein Rätselspiel für die Bücherhalle Wandsbek zu erfinden?

Das kreativste und aufregendste Spiel wird in einer Extra-Veranstaltung gespielt und den/die Gewinner*in erwartet außerdem ein toller Spiele-Preis!

Abgabeschluss ist der 5. August 2020.

Tipps zum Spiele-Erfinden

  • Am besten macht ihr euch ein paar Notizen zu euren Ideen.
  • Macht euch zunächst Gedanken darüber, ob euer Spiel auf einem Spielbrett stattfinden soll oder ob es ein Kartenspiel werden soll.
  • Wollt ihr Würfel verwenden, um einen Spielstein vorwärts zu bewegen oder um andere Aktionen zu erhalten, wie zum Beispiel "Karten nachziehen", oder um bei einem Duell einen Gewinner festzustellen (höchste Punktzahl gewinnt?!)? Oder sollen Rätsel gelöst werden?
  • Muss man schneller im Ziel ankommen als der Gegenspieler, oder soll dieser aus dem Spiel geworfen werden. Sammelt man Punkte, oder geht es darum jemandem Punkte etc. weg zu nehmen. Soll überhaupt gegeneinander gespielt werden oder möchtet ihr gemeinsam gegen das Spiel gewinnen? Wie schwierig soll das Spiel sein? Geht es um Glück oder Strategie?
  • Wie lange soll das Spiel dauern? Es sollte nicht zu kurz, aber auch nicht zu lange sein. Wann ist das Spiel zu Ende? Welches Ziel müssen die Spieler (Anzahl?) erreichen: die meisten Punkte? Einen Endpunkt auf dem Spielbrett?
  • Eine Spielanleitung sollte es auch geben. Sie sollte nicht zu umfangreich werden, damit alle Mitspieler den Durchblick behalten können.
  • Als nächstes zeichnet ihr das Spiel am besten mit Bleistift auf Papier vor. Habt dabei auch das Radiergummi griffbereit, wenn euch Fehler auffallen, könnt ihr diese direkt ausbessern.
  • Im nächsten Schritt könnt ihr einen Prototyp, also ein Probemodell eures Spiels basteln, um es mit der Familie oder Freunden auszuprobieren. Wenn hierbei Schwierigkeiten auffallen, könnt ihr dann gemeinsam überlegen, was noch verbessert werden kann. Im Anschluss könnt ihr euer Spiel nochmal anpassen.
  • Habt ihr nun ein rätselhaftes und spannendes Spiel erschaffen, das sogar eure Freunde und Familie begeistert, dann könnt Ihr es in der Bücherhalle Wandsbek einreichen!