Innenansicht Bücherhalle Wilhelmsburg

Bücherhalle Wilhelmsburg in neuem Glanz

Seit 7. August 2018 hat die Bücherhalle Wilhelmsburg nach der Umbau-Schließung wieder geöffnet.

Pünktlich um 10 Uhr strömten die ersten Kundinnen und Kunden neugierig in "ihre" Bücherhalle und sahen sich um. "Das sieht alles viel größer und heller aus" war die spontane Reaktion einer Kundin. Auch die Kommentare der weiteren Besucher waren durchweg positiv. Durch den hellen Laminat-Fußboden, andere Regale und eine neue Raumaufteilung wirkt alles heller und großzügiger als bisher.

Die Kinderbibliothek hat mehr Platz erhalten, sodass sich nun auch größere Kinder hier zuhause fühlen können. Und sollten die Kleineren das kuschelig-gemütliche Ambiente der ehemaligen Kibi vermissen, kann man auch in einem der Gruppenräume vorlesen, von denen einer sogar mit mit dem Wandbild aus dem ehemaligen Kinderbereich geschmückt ist.

Der neu hinzugekommene zweite Gruppenraum gibt Besuchern, die in der Bibliothek arbeiten möchten Gelegenheit, dies ungestört zu tun.

Neu ist auch der Bestsellerservice, wo aktuelle Bestseller sofort gegen eine Gebühr von 2,50 Euro für 2 Wochen ausgeliehen werden können, wenn man nicht warten möchte, bis das Buch im regulären Bestand zur Verfügung steht.

Fazit: Die Umbaumaßnahmen haben sich gelohnt, und wenn auch die letzten noch fehlenden kleinen Highlights umgesetzt sind, wird es sicher niemanden geben, der sich diesem Urteil nicht überzeugt anschließen kann.