Weltraumkuh in der Zentralbibliothek

Ein ungewöhnlicher Gast

#StellaAufTour: Besucher*innen der Zentralbibliothek staunten nicht schlecht über den ungewöhnlichen Gast, der sie am Montagmorgen in der Zentralbibliothek erwartete. Weltraumkuh Stella, das Maskottchen des Planetariums, hat die Milchstraße vorübergehend verlassen und ist nun in Hamburg unterwegs. Vom 17. bis 19. August 2020 machte sie Station am Hühnerposten.

Gern ließen sich die begeisterten Kund*innen über die Aktion informieren, stöberten in der begleitenden, kleinen Buchausstellung zum Thema "Sterne, Planeten und Weltraum" und machten Selfies mit Stella. Und wer sein Foto auf den Social Media-Kanälen postete, hat sogar die Chance, Karten für das Planetarium zu gewinnen.