Eine Uhr zeigt 9 Uhr an

Erweiterung der Öffnungszeiten

Seit 1. Juli 2020 öffnet die Zentralbibliothek von Montag bis Freitag bereits um 9:00 Uhr.

In der neuen, servicefreien Öffnungsstunde von 9-10 Uhr steht kein Bibliothekspersonal für Beratung und andere Serviceleistungen zur Verfügung. Der Zugang zur Bibliothek erfolgt über die Kundenkarte. Ähnlich wie der Zugang zur Selbstbedienungszone in Banken, kann die Eingangstür mit der Kundenkarte geöffnet werden.

Im Gegensatz zu den Stadtteilbibliotheken mit Selbstbedienungs-Öffnungsstunden, haben auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren die Möglichkeit, mit ihrer Kundenkarte die Zentralbibliothek mit integrierter Kinderbibliothek ab 9 Uhr aufzusuchen. Die Jugendbibliothek Hoeb4U ist weiterhin ab 10 Uhr zugänglich.

Damit stehen allen Kund*innen die Räumlichkeiten der Zentralbibliothek und der Kibi zur Verfügung, es können Gruppenräume und PC-Plätze gebucht werden, die Kundenkataloge genutzt sowie Verlängerungen und Vormerkungen vorgenommen werden. Zahlungen am Kassenautomaten sind möglich und es können Medien, bei denen dies über die Verbuchungsstationen möglich ist, ausgeliehen oder zurückgegeben werden.

Ab 10 Uhr stehen die Mitarbeiter*innen dann mit dem gewohnten Serviceangebot zur Verfügung.