Logo Induktive Höranlage

Neu: induktive Höranlage in der Zentralbibliothek

Im September 2019 wurde im großen Veranstaltungsraum der Zentralbibliothek auf Ebene 1 eine induktive Höranlage installiert.

Diese Anlage macht schwerhörigen Personen Audiosignale wie Musik oder Redebeiträge zugänglich. Damit konnte ein weiterer wichtiger Baustein zur barrierefreien Nutzung der Bücherhallenangebote umgesetzt werden.

Die Tonsignale werden in elektrische Signale umgewandelt und diese über eine im Raum ausgelegte Induktionsschleife ausgesendet. Sprachsignale werden von einem Mikrofon direkt (induktiv) auf Hörgeräte oder Implantate übertragen und Störgeräusche herausgefiltert.

Einfach zu Beginn der Veranstaltung das Hörgerät/Cochlea Implantat auf T schalten. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!