Aktionstag Fair p(l)ay –Fairer Handel im Sport

Sa, 11.09.2021

11:00–18:00 Uhr · Zentralbibliothek
Eintritt frei

Fairness spielt zwar im Sport eine große Rolle, doch Unfairness herrscht bei der Ball- und Sportartikelherstellung: Denn menschenunwürdige Arbeitsbedingungen sind dort oft an der Tagesordnung. So kann es nicht weitergehen! Mit Filmen, Vorträgen, Interviews und Diskussionsrunden wird das Thema von allen Seiten beleuchtet. Informieren Sie sich, wie Sie in Ihrem Verein, Ihrer Organisation oder im Privaten faire Alternativen unterstützen können und kommen Sie vorbei.

Programm

  • Ab 11:00 Uhr: Sportliche Mitmachaktionen & Infozelt auf dem Vorplatz
  • 13:00–13:15 Uhr / 15:30–15:45 Uhr: #einBall: Doku-Fiktion über die nachhaltige Produktion von Sportbällen in Pakistan
  • 13:30–15:00 Uhr: Faire Sportbälle aus Pakistan: Vortrag von Robert Weber (Bad Boyz Ballfabrik) und Interview mit Zain Ul Abideen Ahsan (Vision Technologies) in einer Live-Schalte nach Sialkot
  • 16:30–18:00 Uhr: Sportlich unterwegs: Hamburg, mach' dich Fair! Podiumsdiskussion u.a. mit Robert Weber (Bad Boyz Ballfabrik) und Lisa Marquardt ("Sport handelt Fair")

Der Aktionstag findet im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche 2021 statt, die vom 10. bis 24.9 unter dem Motto "Zukunft fair gestalten - #Fairhandeln für Menschenrechte weltweit" steht.

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltungen unter https://eveeno.com/aktionstag_sport an.

Ort: Veranstaltungsbereich - Hauptdeck, Ebene 1

Corona-Schutzmaßnahmen

Bei Veranstaltungen in der Bibliothek benötigen wir einen Negativtest (Gültigkeit Schnelltest 24 Stunden / PCR-Test 48 Stunden). Geimpft (Vorlage Impfausweis) oder genesen (Bescheinigung muß einen positiven PCR-Test erwähnen und mindestens 1 Monat alt sein, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr vor Veranstaltungsdatum) ersetzt den Testnachweis. Bei Veranstaltungen im Freien wird kein Negativtest benötigt.

Kinder bis 7 Jahre sowie schulpflichtige Personen nach dem Hamburger Schulgesetz sind von dieser Nachweispflicht ausgenommen. Einzelteilnehmende zeigen bitte ihren Schülerausweis vor.

Darüber hinaus gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Das Tragen einer medizinischen Maske (ab 7 Jahren) ist für die Dauer des gesamten Aufenthaltes Pflicht.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen.

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen