Fluctoplasma: Ausstellung "Blickwechsel"

22.10.2020 – 30.10.2020

Zentralbibliothek
Eintritt frei

Fluctoplasma ist ein interdisziplinäres Kunstfestival, das erstmalig vom 22. bis zum 25. Oktober 2020 in mehreren Hamburger Kultureinrichtungen stattfindet. Alle Interessierten sind eingeladen, mit über 80 international aufsteigenden Künstler*innen und Denker*innen in eine moderne Stadtgesellschaft aufzubrechen – wie möchten wir zusammen in 5, 20 oder 30 Jahren in Hamburg leben?

Mit den Covern des W3-Flyers wird ein Spotlight auf Hamburger BIPOC-Künstler*innen gesetzt. Denn obwohl die Kunstschaffenden der Stadt vielfältig sind, bleibt das Bild der Hamburger Kulturszene meist sehr weiß. In Kooperation mit dem "in:szene" Programm der W3 .

Am 23.10. findet ein Künstlerinnengespräch im Veranstaltungsraum auf Ebene 1 statt, weitere Informationen finden Sie hier.

Fluctoplasma wird von der Behörde für Kultur und Medien und von der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen von 360 ° - Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft gefördert.

Corona-Schutzmaßnahmen

Für den Besuch von Veranstaltungen gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Bitte besuchen Sie uns nur, wenn Sie sich gesund fühlen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (ab 7 Jahren) ist für die Dauer des gesamten Aufenthaltes Pflicht.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen. 

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen

Zurück