Ausstellung: Die schönsten deutschen Bücher

04.09. – 30.09.2021

Zentralbibliothek
Eintritt frei

Die Stiftung Buchkunst kürt die schönsten und innovativsten Bücher des Jahres 2021.

633 Einsendungen konkurrierten um die begehrten Auszeichnungen. Aus insgesamt 181 Büchern, die die 1. Jury an die 2. Jury weitergereicht hatte, erhielten diese 25 Bücher eine Auszeichnung.

Die 25 ausgewählten Bücher sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung und zeigen eine große Bandbreite gestalterischer und herstellerischer Möglichkeiten. 

Alle 25 prämierten Bücher sind vom 4. bis zum 30. September in der Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg zu sehen.

Gekrönt wird die Ausstellung durch das schönste deutsche Buch, das mit dem "Preis der Stiftung Buchkunst" in Frankfurt ausgezeichnet wird.

Die Medien werden auf Ebene 2 im Romanbereich gezeigt.

Corona-Schutzmaßnahmen

Bei Veranstaltungen in der Bibliothek benötigen wir einen Negativtest (Gültigkeit Schnelltest 24 Stunden / PCR-Test 48 Stunden). Geimpft (Vorlage Impfausweis) oder genesen (Bescheinigung muß einen positiven PCR-Test erwähnen und mindestens 1 Monat alt sein, jedoch nicht älter als ein halbes Jahr vor Veranstaltungsdatum) ersetzt den Testnachweis. Bei Veranstaltungen im Freien wird kein Negativtest benötigt.

Kinder bis 7 Jahre sowie schulpflichtige Personen nach dem Hamburger Schulgesetz sind von dieser Nachweispflicht ausgenommen. Einzelteilnehmende zeigen bitte ihren Schülerausweis vor.

Darüber hinaus gelten die gleichen Regeln wie für den Besuch unserer Bibliotheken. Das Tragen einer medizinischen Maske (ab 7 Jahren) ist für die Dauer des gesamten Aufenthaltes Pflicht.

Wir wahren die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Wir erheben die Kontaktdaten aller Besucher*innen unserer Veranstaltungen.

Mehr zu unseren Corona-Schutzmaßnahmen