Ausstellung: "Starke Frauen - 100 Jahre Frauenstimmrecht" - Die Suffragetten im deutschsprachigen Raum

04.01.2019 – 02.02.2019

Zentralbibliothek
Eintritt frei

Die Suffragetten im deutschsprachigen Raum. Eine Wanderausstellung in Kooperation mit 1:1 Forum Künstlerinnen e. V., Stiftung Kulturelle Erneuerung und filia - Die Frauenstiftung.

Starke Frauen kämpften im 19. Jahrhundert für Gleichberechtigung und freien Zugang zu politischen Wahlen. In Deutschland und Österreich erhielten sie 1918 bzw. 1919 das Wahlrecht. Die Ausstellung präsentiert Frauen deutschsprachiger Länder, die sich in der Auseinandersetzung vorwiegend des Mittels der Sprache bedienten, in Rede und Schrift; denn sie waren Schriftstellerinnen, Journalistinnen, Lehrerinnen, Juristinnen, Schauspielerinnen.

Teilnehmende Künstlerinnen: Eva Fuß - Barbara Ihme - Christa Klebor - Karla Kreh - MAMU - Renate Quast - Sabine Rempp - Elsa Scherzer - Claudia Schmidt - Marina Schulze - Marie Stern - Rosa Treß

Wir laden herzlich zur Vernissage mit anwesenden Künstlerinnen und Performancekunst am Freitag, 04.01.2019 um 16:30 Uhr in den kleinen Veranstaltungsraum ein.

Einführung in die Ausstellung durch Anne Rossipaul. Performance: Rosa Treß

Zurück