Ausstellung: Hokus Pokus - Vom Zauber des Becherspiels

12.08.2019 – 07.09.2019

Zentralbibliothek
Eintritt frei

Seit der Antike ist das Spiel mit Bechern und Bällen bekannt. Ungezählt sind die Beschreibungen dieses Klassikers der Zauberkunst, Synonym für das scheinbar Unmögliche, das die Sinne irritiert – das Erscheinen der Bälle aus dem Nichts, ihr plötzliches Verschwinden oder ihre Verwandlung.

Die Ausstellung führt durch ein halbes Jahrtausend Becherspielgeschichte – von frühesten Erklärungen in Zauberbüchern über mannigfaltige bildliche Darstellungen bis zu postmodernen Präsentationsformen in der Close-up-Zauberei. Dem Betrachter bietet sich die Gelegenheit, das scheinbar Unmögliche selbst zu versuchen. Aus der Sammlung Peter Rawert.

Ort: Ebene 2

Vernissage: Montag, 12. August 2019, 19 Uhr / Finissage: Dienstag, 3. September 2019, 19 Uhr - jeweils mit Magier Christian Knudsen, der uns live den "Zauber des Becherspiels" vorführt.

Erleben Sie am 28. August 2019 um 19 Uhr den Wiener Weltmeister der Magie "Magic Christian".

Ausstellungsdesign: Barbara Kloth

Zurück