Playground aus der Rolle

Sa, 23.03.2019

12:00–18:00 Uhr · Zentralbibliothek
Ab 12 Jahren · Eintritt frei

Langweilige Brettspiele waren gestern! Zu einer ganz anderen Art von Spiel lädt der erste Playground dieses Jahr ein. Pen & Paper! Was das ist? Komm einfach vorbei und finde es heraus. Abenteuer garantiert! Einsteiger und alte Hasen willkommen.

Pen & Paper, das bedeutet Rollenspiel mit Würfel, Stift und Zettel. Aber schreibt man nicht etwa die ganze Zeit nur vor sich hin, sondern erlebt gemeinsam mit anderen Spielerinnen und Spielern fantastische Abenteuer. Vom geheimen Schatz, der (mal wieder…) zu befreienden Prinzessin, bis zur bedrohlichen Alieninvasion, vor der die Menschheit gerettet werden muss, kann an diesem Tag alles passieren. Jede Spielrunde ist anders und jede/r ist eingeladen, auch spontan und ohne Vorerfahrung einzusteigen.

Alle Spielrunden werden von erfahrenen Spielleitern begleitet. Er oder sie leitet das Rollenspiel an, erklärt die Regeln und erzählt von der Welt, in der das Spiel spielt. Wer schon Erfahrung mit Pen & Paper hat, genießt die längeren Spielrunden an diesem Tag. Für Einsteiger und Neugierige gibt es aber auch kurze Runden, in denen in 1-2 Stunden viel passiert und allerhand erlebt werden kann.

Den Anlass zu diesem Spaß bietet der Gratisrollenspieltag (GRT), an dem deutschlandweit gespielt wird. Die Veranstaltung geschieht in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Rollenspielverein Die Loge e.V..

Ort: Veranstaltungsbereich Ebene 1 und Hoeb4U

Zurück