Anna Pihl - Auf Streife in Kopenhagen - Staffel 3 - Folge 9: Unter Anklage (Teil 1): Der Schuss

eVideo

Inhalt: Ein Mann wurde tot am Fuße eines siebenstöckigen Parkhauses gefunden, was darauf schließen lässt, dass er nicht freiwillig gesprungen ist. Martin und Anna machen sich auf die Suche nach zwei Zeugen, Björn und Bonnie. Sie gehen getrennt in einige Gebäude, und plötzlich sieht Anna sie. Björn richtet eine Waffe auf sie, aber sie erschießt ihn sofort. Während Anna ihn tot auffindet, läuft Bonnie davon. Der Fall wird routinemäßig von der Staatsanwaltschaft und dem Reiseteam untersucht. Währenddessen haben die Detektive Schwierigkeiten, sowohl Bonnie als auch Bjorns Waffe zu finden. Es gelingt ihnen, Bonnie zu finden - tot an einer Überdosis, aber ohne Waffe. Samiras Vater lädt Kim mit der Familie in den Iran ein. Er will kommen, aber seine Mutter hat zur gleichen Zeit Geburtstag - und den hat er immer mit ihr gefeiert. Auf Druck von Karim lässt er seinen Geburtstag vorverlegen, aber seine Mutter gibt nicht so leicht auf. Sie nimmt ihn ins Krankenhaus auf, in der Hoffnung, dass Kim zu Hause bleiben wird. Kim lässt sich jedoch nicht täuschen und verspricht ihr stattdessen eine Postkarte aus dem Iran. Martin versucht, Anna zu unterstützen, aber als das Reiseteam ein Video einer Überwachungskamera findet, das Bonnie auf der Flucht ohne Waffe zeigt, bröckelt Annas Erklärung der Selbstverteidigung und sie wird suspendiert und wegen Mordes an Björn angeklagt.