Tosca

eVideo

Inhalt: Benoît Jacquota Opernfilm „Tosca“ hatte Ende 2001 Premiere und zählte bald zu den großen Klassikern des Genres. Schon 1964 plante man einen Tosca-Film mit Maria Callas, für den aber nur der Soundtrack zustande kam. 1992 erschien dann eine „Reality“-Übertragung der „Tosca“ von Originalschauplätzen, die zu den „Originalzeiten“ der Handlung im Fernsehen lief. Die Sensiblität, mit der Jacquot den „Krimi Tosca“ verfilmte, sucht jedoch ihresgleichen.