Die Asozialen

eBook

Wüllenweber, Walter

Titel: Die Asozialen : wie Ober- und Unterschicht unser Land ruinieren - und wer davon profitiert
Person(en): Wüllenweber, Walter
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 202 S.
Erschienen: Deutsche Verlags-Anstalt, 2012
ISBN/Preis: 9783641089382
Schlagwörter: Gesellschaft ; Desintegration <Soziologie> ; Oberschicht ; Unterschicht ; Wertorientierung
Link(s): Titel nur digital verfügbar

Inhalt: Wie Ober- und Unterschicht auf Kosten der Mittelschicht leben. Die deutsche Gesellschaft befindet sich im Zustand der Auflösung. Am unteren Ende ist eine wachsende Unterschicht dabei, sich aus den bürgerlichen Wertvorstellungen zu verabschieden. Gleichzeitig zieht sich auch die Oberschicht in ihre Parallelwelt zurück. Das Erstaunliche ist, an den gegenüberliegenden Enden der Gesellschaft beobachten wir ähnliche, teils identische Entwicklungen: die Wert- und Moralvorstellungen von Ober- und Unterschicht entfernen sich immer weiter von denen der Mehrheitsgesellschaft. Oberschicht und Unterschicht empfinden kaum noch einen Zusammenhang zwischen Leistung und Erfolg. Tricksen wird mehr und mehr zur Lebensform. Die Reichen tricksen beim Finanzamt, die Armen beim Sozialamt. Oben und Unten leben auf Kosten der Mittelschicht. Mächtige Verbündete haben ein Interesse daran, dass sich an diesen Zuständen nichts ändert. Die Finanzindustrie macht die Oberschicht reich. Die Hilfsindustrie ermöglicht die Lebensform der Unterschicht. In den Banken wird das meiste Kapital verwaltet und umgesetzt. In der Hilfsindustrie sind die meisten Arbeitnehmer beschäftigt. Vor diesen Mächten hat der Staat längst kapituliert.