Mars Attacks!

DVD

Titel: Mars Attacks! : Netter Planet, den nehmen wir! / Regie: Tim Burton; Drehbuch: Jonathan Gems; Musik: Danny Elfman; Kamera: Peter Suschitzky; Schauspieler: Jack Nicholson, Glenn Close, Annette Bening, Pierce Brosnan, Danny DeVito, Martin Short, Sarah Jessica Parker, Michael J. Fox, Rod Steiger, Tom Jones, Lukas Haas, Natalie Portman, Jim Brown, Lisa Marie, Sylvia Sidney
Person(en): Burton, Tim [RegisseurIn] ; Gems, Jonathan [DrehbuchautorIn] ; Elfman, Danny [KomponistIn] ; Suschitzky, Peter ; Nicholson, Jack [SchauspielerIn] ; Close, Glenn [SchauspielerIn] ; Bening, Annette [SchauspielerIn] ; Brosnan, Pierce [SchauspielerIn] ; DeVito, Danny [SchauspielerIn] ; Short, Martin [SchauspielerIn] ; Parker, Sarah Jessica [SchauspielerIn] ; Fox, Michael J. [SchauspielerIn] ; Steiger, Rod [SchauspielerIn] ; Jones, Tom [SchauspielerIn] ; Haas, Lukas [SchauspielerIn] ; Portman, Natalie [SchauspielerIn] ; Brown, Jim [SchauspielerIn] ; Marie, Lisa [SchauspielerIn] ; Sidney, Sylvia [SchauspielerIn]
Produktion: USA 1996
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Englisch, Spanisch. Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte), Spanisch, Niederländisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Französisch, Italienisch
Originalsprache: Englisch
Umfang: 1 DVD-Video (102 min) : Bild: 2,35:1. Ton: DD 5.1
Erschienen: Hamburg : Warner Home Video Germany, 1998
EAN, ISMN/Preis: 7321921144806 : EUR 6.80
FSK/USK: FSK ab 12
Schlagwörter: Spielfilm Science Fiction ; Spielfilm Komödie ; Spielfilm Action
Anmerkungen: Extras: Produktionsnotizen; USA Kinotrailer

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm Komödie MARS

Inhalt: Bunte Mars-Männchen versetzen den Präsidenten der Vereinigten Staaten und schließlich die ganze Bevölkerung in Verblüffung und Schrecken, als sie mit ihren Spielzeuggewehren auf Welteroberung gehen. Der Film wurde von Tim Burton als eine Art Independence Day" auf Camp-Niveau erdacht. Die naiven Kultfilme des Genres stehen Pate bei einem zynischen Varieté-Programm amerikanischer Selbstgefälligkeiten, das dieselben Ideen und Scherze zu oft variiert, als daß es vor Gleichförmigkeit und Langeweile bewahrt bleiben könnte. (Quelle: Lexikon des internationalen Films)