Leichen pflastern seinen Weg

Blu-ray-Disk

Titel: Leichen pflastern seinen Weg / Regie: Sergio Corbucci; Drehbuch: Sergio Corbucci, Bruno Corbucci, Mario Amendola, Vittoriano Petrilli; Kamera: Silvano Ippoliti; Musik: Ennio Morricone; Schauspieler: Klaus Kinski, Jean-Louis Trintignant, Frank Wolff, Vonetta McGee, Luigi Pistilli, Mario Brega, Marisa Merlini
Originaltitel: Il grande silenzio
Person(en): Corbucci, Sergio [RegisseurIn] ; Corbucci, Sergio [DrehbuchautorIn] ; Corbucci, Bruno [DrehbuchautorIn] ; Amendola, Mario [DrehbuchautorIn] ; Petrilli, Vittoriano [DrehbuchautorIn] ; Ippoliti, Silvano [Kameramann/Kamerafrau] ; Morricone, Ennio ; Kinski, Klaus [SchauspielerIn] ; Trintignant, Jean-Louis [SchauspielerIn] ; Wolff, Frank [SchauspielerIn] ; McGee, Vonetta [SchauspielerIn] ; Pistilli, Luigi [SchauspielerIn] ; Brega, Mario [SchauspielerIn] ; Merlini, Marisa [SchauspielerIn]
Produktion: Italien/ Frankreich 1968
Ausgabe: Digital restaurierte Fassung
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Italienisch, Französisch. Untertitel: Deutsch
Originalsprache: Italienisch
Umfang: 1 Blu-ray Disc (105 min) : Bild: 1,85:1. Ton: DTS-HD MA 2.0
Erschienen: Walluf/ Wiesbaden : Fernsehjuwelen GmbH, 2017
EAN, ISMN/Preis: 4042564176308 : EUR 17.90
FSK/USK: FSK ab 18
Schlagwörter: Spielfilm Western ; Spielfilm Klassiker
Anmerkungen: Bonus: Audiokommentar von Filmhistoriker Mike Siegel; Interview mit Klaus Kinski; Grindhouse Fassung (HD-Abtastung einer seltenen deutschen 35mm-Kinokopie von 1969); Filming Silenzio; Promoting Silenzio; Silenzio in Pictures; Zahlreiche fremdsprachige Bonus-Features (OmU)

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm Western LEIC

Inhalt: Legendärer Kult-Klassiker von Sergio Corbucci (Django) u.a. mit Klaus Kinski. HD-remastered - basierend auf einer brillanten 2K-Negativ-Abtastung! Die blanke Not hat einige arme Kerle zu Outlaws gemacht, die von Kopfgeldjägern gnadenlos gehetzt werden. Loco sticht als besonders eiskalter Killer heraus. Zu seinen Opfern zählt auch der Ehemann einer jungen Frau, in deren Auftrag der stumme Revolvermann Silenzio an Loco Rache üben soll. Silenzio ist auf Kopfgeldjäger wegen eines traumatischen Kindheitserlebnisses nicht gut zu sprechen und versteht es, seine Gegner in Notwehr ebenso kaltblütig auszuschalten. Aber Loco ist kein leicht zu provozierender Gegenspieler. Auch der neue Sheriff kann gegen ihn nicht viel ausrichten. Doch als Loco den Gesetzeshüter tötet, kommt es zur allerletzten bitteren Konfrontation ...