Auch Henker sterben

DVD

Titel: Auch Henker sterben / Regie: Fritz Lang; Drehbuch. John Wexley, Fritz Lang, Bertolt Brecht; Musik: Hanns Eisler; Kamera: James Wong Howe; Schauspieler: Brian Donlevy, Walter Brennan, Anna Lee, Margaret Wycherly, Nana Bryant, Billy Roy, Gene Lockhart:
Reihe: filmedition suhrkamp
Originaltitel: Hangmen Also Die!
Person(en): Lang, Fritz [RegisseurIn] ; Wexley, John [DrehbuchautorIn] ; Lang, Fritz [DrehbuchautorIn] ; Brecht, Bertolt [DrehbuchautorIn] ; Eisler, Hanns ; Howe, James Wong [Kameramann/Kamerafrau] ; Donlevy, Brian [SchauspielerIn] ; Brennan, Walter [SchauspielerIn] ; Lee, Anna [SchauspielerIn] ; Wycherly, Margaret [SchauspielerIn] ; Bryant, Nana [SchauspielerIn] ; Roy, Billy [SchauspielerIn] ; Lockhart, Gene [SchauspielerIn]
Produktion: USA 1943
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Englisch
Originalsprache: Englisch
Umfang: 1 DVD-Video (130 min) : Bild: 4:3 (s/w). Ton: Mono + 1 Booklet
Erschienen: Berlin : Suhrkamp Verlag AG, 2011
ISBN/Preis: 978-3-518-13527-3 DVD : EUR 19,90
FSK/USK: FSK ab 16
Schlagwörter: Spielfilm NS-Zeit
Link(s): Cover
Anmerkungen: Bonus: Umfangreiches Booklet: Antworten von Fritz Lang auf Fragen des Germanisten James K. Lyon (1971); Bertolt Brechts Arbeitsjournal (Auszüge); Hanns Eisler im Gespräch mit Hans Bunge 1958 (Ausschnitt)

Signatur: Spielfilm Krimi AUCH

Inhalt: Hollywood 1942. Unter der glühenden Sonne Kaliforniens arbeiten Fritz Lang und Bertolt Brecht an einem Film über das Attentat auf Reinhard Heydrich, den "Schlächter von Prag": Eine Widerstandsgruppe liefert mit Hilfe der Bevölkerung einen verhassten Kollaborateur als gesuchten Attentäter der Gestapo ans Messer. Lang setzt auf verkäufliche Dramatik, Brecht will den Kampfesmut der Tschechen zeigen. Das Happy-End jedoch bleibt aus, der Kampf gegen die Deutschen geht weiter - außerhalb des Kinosaals. Zusammen mit "Casablanca" und Lubitschs "Sein oder Nichtsein" ist "Auch Henker sterben" der erfolgreichste antifaschistische Film der Vereinigten Staaten, eine Art Brechtsche Fassung von Langs Meisterwerk M. "Eine Stadt sucht einen Mörder", in Hollywood zu Kriegszeiten.