1993

DVD

Titel: 1993 : jede Revolution hat ihren Preis / Regie: Giuseppe Gagliardi; Drehbuch: Gianluca Bernardini, Alessandro Fabbri, Giordana Mari, Ludovica Rampoldi, Stefano Sardo; Musik: Davide Dileo; Kamera: Michele Paradisi; Schauspieler: Stefano Accorsi, Guido Caprino, Miriam Leone, Domenico Diele, Tea Falco, Laura Chiatti, Antonio Gerardi, Paolo Pierobon
Person(en): Gagliardi, Giuseppe [RegisseurIn] ; Bernardini, Gianluca [DrehbuchautorIn] ; Fabbri, Alessandro [DrehbuchautorIn] ; Mari, Giordana [DrehbuchautorIn] ; Rampoldi, Ludovica [DrehbuchautorIn] ; Sardo, Stefano [DrehbuchautorIn] ; Dileo, Davide ; Paradisi, Michele [Kameramann/Kamerafrau] ; Accorsi, Stefano [SchauspielerIn] ; Caprino, Guido [SchauspielerIn] ; Leone, Miriam [SchauspielerIn] ; Diele, Domenico [SchauspielerIn] ; Falco, Tea [SchauspielerIn] ; Chiatti, Laura [SchauspielerIn] ; Gerardi, Antonio [SchauspielerIn] ; Pierobon, Paolo [SchauspielerIn]
Produktion: Italien 2017
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Italienisch
Originalsprache: Italienisch
Umfang: 3 DVD-Video (424 min) : Bild: 2,35:1. Ton: DD 5.1
Erschienen: Berlin : STUDIOCANAL GmbH, 2018
EAN, ISMN/Preis: 4006448768300 : EUR 23.99
FSK/USK: FSK ab 16
Schlagwörter: Spielfilm-TV Politthriller
Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme TV-Serie NEUN

Inhalt: Nach dem aufsehenerregenden Zusammenbruch der italienischen Parteienlandschaft in "1992 – Die Zukunft ist noch nicht geschrieben", beschäftigt "1993 – Jede Revolution hat ihren Preis" sich mit dem Chaos, das damals in Italiens Politik herrschte und mit dessen Nutznießern. Werbefachmann Leonardo Notte (Stefano Accorsi, "The Young Pope") träumt genauso wie der aufstrebende Silvio Berlusconi mit seiner rechtspopulistischen Partei Forza Italia von einem politischen Wagnis. Der Aktivist der Lega Nord, Pietro Bosco (Guido Caprino, "Die Medici: Herrscher von Florenz"), gerät immer mehr in den Bann des grausamen Spiels der Politik. Luca Pastore (Domenico Diele), der Polizist der „Mani pulite“ („Saubere Hände“) kämpft an der Seite des berühmtesten Staatsanwalts Italiens Di Pietros (Antonio Gerardi, "Romanzo Criminale – Der Pate von Rom") gegen die Macht und Veronica Castello (Ex-Miss Italia Miriam Leone, "Die Toten von Turin") hat ihren lang ersehnten TV-Erfolg gefunden, aber ihre Karriere ist wechselhaft.