Bruna Surfergirl

DVD

Titel: Bruna Surfergirl : Geschichte einer Sex-Bloggerin / Regie: Marcus Baldini ; Drehbuch: José Carvalho, Homero Olivetto, Antonia Pellegrino ; Musik: Tejo Damasceno, Gui Amabis, Rica Amabis ; Kamera: Marcelo Corpanni ; Schauspieler: Deborah Secco, Cássio Gabus Mendes, Fabiula Nasciemento, Cristina Lago, Guta Ruiz, Drica Moraes
Originaltitel: Bruna Surfistinha
Person(en): Baldini, Marcus [RegisseurIn] ; Carvalho, José [DrehbuchautorIn] ; Olivetto, Homero [DrehbuchautorIn] ; Pellegrino, Antonia [DrehbuchautorIn] ; Damasceno, Tejo [KomponistIn] ; Amabis, Gui [KomponistIn] ; Amabis, Rica [KomponistIn] ; Marcelo Corpanni [Kameramann/Kamerafrau] ; Deborah Secco [SchauspielerIn] ; Mendes, Cássio Gabus [SchauspielerIn] ; Nascimento, Fabiula [SchauspielerIn] ; Lago, Cristina [SchauspielerIn] ; Ruiz, Guta [SchauspielerIn] ; Moraes, Drica [SchauspielerIn]
Produktion: Brasilien 2011
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Portugiesisch. Untertitel: Deutsch, Englisch
Originalsprache: Portugiesisch
Umfang: 1 DVD-Video (104 min) : Bild: 1,78:1. Ton: DD 5.1
Erschienen: Moorrege : 8-Films, 2018
EAN, ISMN/Preis: 4042564178203 : EUR 14.99
FSK/USK: FSK ab 16
Schlagwörter: Spielfilm Biographie ; Spielfilm Erotik
Anmerkungen: Extras: Featurettes & Interviews mit Regisseur Marcus Baldini, Deborah Secco ; Cast & Crew ; Love Story ; Film Musik ; Trailer ; Bildergalerie

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm A-Z BRUN

Inhalt: Aus dem Elternhaus in die Betten der Männer. Dies ist die wahre Geschichte von Bruna, der wohl bekanntesten Sex-Bloggerin Brasiliens. Von ihren schüchternen Anfängen im Rotlichtmilieu bis hin zur heiß begehrten Liebesdienerin erlebt man in "Bruna Surfergirl" die Höhen und Tiefen in dem Geschäft mit der käuflichen Liebe. Erotik, Drama und Liebesgeschichten gehen dabei oftmals Hand in Hand: "Bruna Surfergirl - Geschichte einer Sex-Bloggerin" ist ein Film, so wild und abwechslungsreich wie eine leidenschaftliche Liebesnacht. Basierend auf der erfolgreichen Autobiografie "Das süße Gift des Skorpions (von der "echten Bruna" Raquel Pacheco) entfaltet sich in "Bruna Surfergirl" ein faszinierender Blick in eine Halbwelt, in welcher Geld und Sex regieren. Nicht umsonst war der Film in seinem Entstehungsland Brasilien ein großer und allerorts heiß diskutierter Kinoerfolg.