Die Gezeichneten

DVD

Titel: Die Gezeichneten / Regie und Drehbuch: Carl Theodor Dreyer ; Musik: Bernd Thewes ; Kamera: Friedrich Weinmann ; Schauspieler: Polina Marie Piechowska, Thorleif Reiss, Vladimir Gajdarov, Adele Reuter-Eichberg, Sylvia Torf, Hugo Döblin, Johannes Meyer
Person(en): Dreyer, Carl Theodor [RegisseurIn] ; Thewes, Bernd [KomponistIn] ; Weinmann, Friedrich [Kameramann/Kamerafrau] ; Piechowska, Polina Marie [SchauspielerIn] ; Reiss, Thorleif [SchauspielerIn] ; Gajdarov, Vladimir [SchauspielerIn] ; Reuter-Eichberg, Adele [SchauspielerIn] ; Torf, Sylvia [SchauspielerIn] ; Döblin, Hugo [SchauspielerIn] ; Meyer, Johannes [SchauspielerIn]
Produktion: Deutschland 1922
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch. Untertitel: Englisch
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 1 DVD-Video (95 min) : Bild: 1,33:1:1. Ton: Stereo
Erschienen: Fridolfing : absolut MEDIEN GmbH, 2018
ISBN/Preis: 978-3-8488-3015-2 : EUR 14,90
FSK/USK: INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG
Schlagwörter: Spielfilm Stummfilm ; Spielfilm Klassiker
Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Stummfilm GEZE

Inhalt: 1905, am Vorabend der ersten russischen Revolution, verlässt die Jüdin Hanne-Liebe Segal ihr Heimatdorf wegen der zunehmenden antisemitischen Anfeindungen. Sie hofft, in St. Petersburg bei ihrem Bruder unterzukommen, der zum Christentum konvertiert ist, um als Anwalt arbeiten zu können. Schon bald kommt es zu Spannungen mit der Frau des Bruders und dem russischen Bürgertum, vor dem er seine jüdische Herkunft bislang verleugnete. Als im Heimatdorf der Geschwister ein Pogrom ausbricht und beide dennoch dorthin reisen, um ihrer sterbenden Mutter beizustehen, kommt es zu dramatischen Entwicklungen. Einer der ersten Filme, die Carl Theodor Dreyer außerhalb Dänemarks, in der Nähe von Berlin, drehte. Eine aufwändige Rekonstruktion des russisch-jüdischen Lebens, die durch eine Garde prominenter Schauspieler aus dem damaligen Russland besticht. Die vom Dänischen Filminstitut 2006 rekonstruierte Fassung wurde mit deutschen Zwischentiteln und einer neuen Filmmusik versehen.