Christopher Robin

Blu-ray-Disk

Titel: Christopher Robin / Regie: Marc Forster ; Drehbuch: Alex Ross Perry, Allison Schroeder ; Musik: Jon Brion ; Kamera: Matthias Koenigswieser ; Schauspieler: Ewan McGregor, Hayley Atwell, Bronte Carmichael, Mark Gatiss, Orton O'Brien, Katy Carmichael, Adrian Scarborough, Roger Ashton-Griffiths, Tristan Sturrock, Paul Chahidi, Oliver Ford Davies, Mackenzie Crook, Simon Farnaby ; Sprecher: Jim Cummings, Brad Garrett, Nick Mohammed, Peter Capaldi, Sophie Okonedo, Sara Sheen, Toby Jones
Person(en): Forster, Marc [RegisseurIn] ; Perry, Alex Ross [DrehbuchautorIn] ; Schroeder, Allison [DrehbuchautorIn] ; Brion, Jon [KomponistIn] ; Koenigswieser, Matthias [Kameramann/Kamerafrau] ; McGregor, Ewan [SchauspielerIn] ; Atwell, Hayley [SchauspielerIn] ; Carmichael, Bronte [SchauspielerIn] ; Gatiss, Mark [SchauspielerIn] ; O'Brien, Orton [SchauspielerIn] ; Carmichael, Katy [SchauspielerIn] ; Scarborough, Adrian [SchauspielerIn] ; Ashton-Griffiths, Roger [SchauspielerIn] ; Sturrock, Tristan [SchauspielerIn] ; Chahidi, Paul [SchauspielerIn] ; Davies, Oliver Ford [SchauspielerIn] ; Crook, Mackenzie [SchauspielerIn] ; Farnaby, Simon [SchauspielerIn] ; Cummings, Jim ; Garrett, Brad ; Mohammed, Nick ; Capaldi, Peter ; Okonedo, Sophie ; Sheen, Sara ; Jones, Toby
Produktion: USA 2018
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Englisch, italienisch, Russisch. Untertitel: Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch, Russisch
Originalsprache: Englisch
Umfang: 1 Blu-ray Disc (104 min) : Bild: 2,39. Ton: DD Plus 7.1
Erschienen: München : Walt Disney Studios Home Entertainment ; Walt Disney Company Germany GmbH, 2018
EAN, ISMN/Preis: 8717418538330 : EUR 20.99
FSK/USK: FSK ab 0
Schlagwörter: Spielfilm Fantasy ; Spielfilm Familienfilm
Link(s): Cover
Anmerkungen: Extras: Ein Film für Puuh entsteht ; Puuh findet seine Stimme ; Puuh und Walt werden Freunde ; Puuh und seine Freunde werden lebendig

Signatur: Spielfilm A-Z CHRI

Inhalt: Fantasy-Drama über Christopher Robin, den Jungen aus A.A. Milnes "Pu der Bär", das dessen Schicksal als Erwachsener fortspinnt: Mit dem Erwachsenwerden verliert Christopher seine kindliche Unbeschwertheit und den Kontakt zu Pu und seinen Freunden aus dem "Hundert-Morgen-Wald". Als Ehemann und Vater entfremdet er sich durch den Arbeitsstress seiner Familie und muss erst durch die Wiederbegegnung mit Pu den Kopf zurechtgerückt bekommen. Der Film entfaltet sich als vergnüglicher Clash zwischen Effizienz-gesteuerter Erwachsenenwelt und Pu und seinen Freunden als Repräsentanten kindlicher Fantasie; dabei schlägt die Inszenierung einen latent melancholischen Tonfall an, der den Film eher zum Nostalgie-Fest für Erwachsene denn zum Kinder-Spaß prädestiniert. (Filmdienst)