Foxtrot

DVD

Titel: Foxtrot / Regie und Drehbuch: Samuel Maoz ; Musik: Ophir Leibovitch, Amit Poznansky ; Kamera: Giora Bejach ; Schauspieler: Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Yonaton Shiray, Shira Haas, Dekel Adin, Yehuda Almagor, Karin Ugowski
Person(en): Maoz, Samuel [DrehbuchautorIn, RegisseurIn] ; Leibovitch, Ophir [KomponistIn] ; Poznansky, Amit [KomponistIn] ; Bejach, Giora [Kameramann/Kamerafrau] ; Haas, Shira [SchauspielerIn] ; Adin, Dekel [SchauspielerIn] ; Almagor, Yehuda [SchauspielerIn] ; Ugowski, Karin [SchauspielerIn]
Produktion: Israel / Deutschland / Frankreich / Schweiz 2018
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Hebräisch/Arabisch. Untertitel: Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Originalsprache: Hebräisch
Umfang: 1 DVD-Video (109 min) : Bild: 2,39:1. Ton: DD 5.1
Erschienen: Berlin : NFP marketing & distribution GmbH, 2019
EAN, ISMN/Preis: 4009750298411 : EUR 14.99
FSK/USK: FSK ab 12
Schlagwörter: Spielfilm Melodram
Link(s): Cover
Anmerkungen: Gewinner Großer Preis der Jury 74. Film Festival Venedig
Extras: Dancing Foxtrot: Samuel Maoz und Katriel Schory im Gesprächmit Kathi Bildhauer - Berlinale Talents 2018 (Englisch) ; Kinotrailer

Signatur: A-Z Spielfilm FOXT

Inhalt: Ein filmisches Triptychon über den Tod eines jungen israelischen Soldaten. Der Film beginnt mit der Todesnachricht, die den Eltern vom Militär wenig sensibel übermittelt wird. Danach sieht man das Leben des Sohnes an einem einsamen Posten in der Wüste, wo er mit anderen die Grenze bewacht. Der dritte Teil beobachtet ein Jahr später die Eltern, deren Trauer nicht verflogen ist. Das streng strukturierte Drama wechselt mit jedem Teil seine Bildästhetik, die Gefühl und Gleichgültigkeit, Schönheit und Brutalität durch einen pointierten Stilwillen auch visuell grandios spürbar macht. Zugleich versteht sich der Film als Kritik an der Politik und den militärischen Vorgehensweisen. (Filmdienst)