Highlander

DVD

Titel: Highlander / Regie: Russell Mulcahy ; Drehbuch: Gregory Widen , Peter Bellwood , Larry Ferguson ; Musik: Michael Kamen , Queen ; Kamera: Gerry Fisher ; Schauspieler: Christopher Lambert, Clancy Brown, Roxanne Hart, Sean Connery, Beatie Edney, Alan North, Sheila Gish
Person(en): Mulcahy, Russell [RegisseurIn] ; Widen, Gregory [DrehbuchautorIn] ; Bellwood Peter [DrehbuchautorIn] ; Ferguson, Larry [DrehbuchautorIn] ; Kamen, Michael [KomponistIn] ; Fisher, Gerry [Kameramann/Kamerafrau] ; Lambert, Christopher [SchauspielerIn] ; Brown Clancy [SchauspielerIn] ; Hart, Roxanne [SchauspielerIn] ; Connery, Sean [SchauspielerIn] ; Edney, Beatie [SchauspielerIn] ; North, Alan [SchauspielerIn] ; Gish, Sheila [SchauspielerIn]
Organisation(en): Queen [KomponistIn]
Produktion: USA 1985
Ausgabe: Digital Remastered
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Englisch. Untertitel: Deutsch, Englisch
Originalsprache: Englisch
Umfang: 2 DVD-Video (112 min) : Bild: 1,85:1. Ton: DD 5.1
Erschienen: Leipzig : Weltkino Filmverleih GmbH, 2018
EAN, ISMN/Preis: 4061229076609 : EUR 7.99
FSK/USK: FSK ab 16
Schlagwörter: Spielfilm Fantasy ; Spielfilm Action
Link(s): Cover
Anmerkungen: Extras: Interviews mit Regisseur Russell Mulcahy und Christopher Lambert ; Audiokommentar von Russell Mulcahy ;Making of- Dokumentation in vier Teilen ; Geschnittene Szenen ; Trailer

Signatur: Spielfilm Action HIGH

Inhalt: Eine Gruppe unsterblicher Krieger liefert sich über Jahrhunderte hinweg blutige Schwertkämpfe um einen großen Preis, der das Wohl der Menschheit verkörpert. Die letzten Überlebenden, zwei schottische Helden aus dem 16. Jahrhundert, treten zum Endkampf im Manhattan der Gegenwart an. Ein mit großem Aufwand inszenierter, durchweg unterhaltsamer Fantasyfilm voller Aktion und Tempo. Die Klischees der Handlung werden durch ausgefeilte, nicht ohne Witz dargebotene Kino-Attraktionen, vor allem aber die formalen Mittel des Videoclips überspielt: ausgetüftelte Kamerafahrten, Lichteffekte, effektsichere Musik und vor allem die Montage schaffen einen schillernden filmischen Kosmos, der die Logik des Raum-Zeit-Gefüges reizvoll aufhebt. (Filmdienst)