Der politische Islam gehört nicht zu Deutschland

Buch

Titel: Der politische Islam gehört nicht zu Deutschland : wie wir unsere freie Gesellschaft verteidigen / Carsten Linnemann, Winfried Bausback (Hg.)
Person(en): Linnemann, Carsten [HerausgeberIn] ; Bausback, Winfried [HerausgeberIn] ; Abou Taam, Marwan [VerfasserIn] ; Adamek, Sascha [VerfasserIn] ; Blume, Michael [VerfasserIn] ; Kerber, Markus [VerfasserIn] ; Kelek, Necla [VerfasserIn] ; Koopmans, Ruud [VerfasserIn] ; Mansour, Ahmad [VerfasserIn] ; Palmer, Boris [VerfasserIn] ; Schirrmacher, Christine [VerfasserIn] ; Schnadwinkel, Andreas [VerfasserIn] ; Tekkal, Düzen [VerfasserIn] ; Tibi, Bassam [VerfasserIn] ; Wagner, Joachim [VerfasserIn]
Organisation(en): Verlag Herder [Verlag]
Ausgabe: [1. Auflage]
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 288 Seiten ; 21 cm, 445 g
Erschienen: Freiburg Basel Wien : Herder, 2019
ISBN/Preis: 978-3-451-38351-9 Festeinband : circa EUR 22.00 (DE), circa EUR 22.70 (AT), circa CHF 30.90 (freier Preis)
Schlagwörter: Deutschland ; Islam ; Fundamentalismus ; Politik ; Aufsatzsammlung
Link(s): Inhaltstext
Inhaltsverzeichnis
Signatur: LERNEN und ARBEITEN > Soziologie und Politik Fbl 3 POLI

Inhalt: Namhafte Experten, beschreiben den politischen Islam, der die Gesellschaft nach religiösen Vorstellungen umgestalten will. Die Beiträge informieren über die Gefahren des Islamismus und weisen darauf hin, dass eine Unterscheidung von religiösem Glauben und politischer Ideologie notwendig ist.