Smoke

DVD

Titel: Smoke / nach einer Erzählung von Paul Auster; Regie: Wayne Wang; Regie und Drehbuch: Paul Auster; Kamera: Adam Holender; Musik: Rachel Portman; Schauspieler: Harvey Keitel,William Hurt, Stockard Channing, Harold Perrineau Jr., Forest Whitake, Victor Argo, Michael J. Fox, Stephen Gevedon, Mel Gorham, Jared Harris, Jim Jarmusch, Lou Reed, Roseanne Mira, Madonna. Blue in the Face
Person(en): Wang, Wayne [RegisseurIn] ; Auster, Paul [DrehbuchautorIn, RegisseurIn] ; Holender, Adam [Kameramann/Kamerafrau] ; Portman, Rachel [KomponistIn] ; Keitel, Harvey [SchauspielerIn] ; Hurt, William [SchauspielerIn] ; Channing, Stockard [SchauspielerIn] ; Perrineau Jr., Harold [SchauspielerIn] ; Whitake, Forest, [SchauspielerIn] ; Argo, Victor [SchauspielerIn] ; Fox, Michael J. [SchauspielerIn] ; Gevedon, Stephen [SchauspielerIn] ; Gorham, Mel [SchauspielerIn] ; Harris, Jared [SchauspielerIn] ; Jarmusch, Jim [SchauspielerIn] ; Reed, Lou [SchauspielerIn] ; Madonna [SchauspielerIn]
Produktion: USA 1995
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch/ Englisch. Untertitel: Deutsch/ Deutsch für Hörgeschädigte
Originalsprache: Englisch
Umfang: 2 DVD-Video (188 min) : Bild: 1,85:1. Ton DD 2.0
Erschienen: Berlin : STUDIOCANAL GmbH, 2016
EAN, ISMN/Preis: 4006680079233 : EUR 9.99
FSK/USK: FSK ab 12
Schlagwörter: Spielfilm Melodram ; Spielfilm Komödie
Anmerkungen: Bonusmaterial: Trailer

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm A-Z SMOK

Inhalt: Auggie (Harvey Keitel) betreibt einen Tabakladen in Brooklyn. Hier treffen sich die Bewohner des berühmt-berüchtigten New Yorker Stadtteils, und hier laufen die Fäden ihrer Geschichte zusammen: ein Schriftsteller, der nicht mehr schreiben kann, ein Jugendlicher, der ständig lügt, ein illegaler Deal mit kubanischen Zigarren, eine geheimnisvolle Tüte voller Dollars...Nach einer Erzählung von Paul Auster hat Wayne Wang 1995 mit "Smoke" ein hinreißendes Großstadtpuzzle voller unvermuteter Gefühle und Entwicklungen mit Menschen in Szene gesetzt, die sich zufällig begegnen und damit ihrer aller Leben ändern. Das "Sequel Blue in the Face" entstand direkt imj Anschluß an die Dreharbeiten zu "Smoke" und verfolgt in weiteren, meist improvisierten Episoden die Geschichten von Auggie und seiner Kundschaft.