Lords of Chaos

DVD

Titel: Lords of Chaos : based on truth and lies - and what actually happened / nach dem gleichnamigen Buch von Michael Moynihan und Didrik Søderlind; Regie und Drehbuch: Jonas Åkerlund; Drehbuch: Dennis Magnusson; Kamera: Pär M. Ekberg; Musik: Sigur Rós; Schauspieler: Rory Culkin, Emory Cohen, Jack Kilmer, Sky Ferreira, Valter Skarsgård, Jonathan Barnwell
Person(en): Åkerlund, Jonas [DrehbuchautorIn, RegisseurIn] ; Magnusson, Dennis [DrehbuchautorIn] ; Ekberg, Pär M. [Kameramann/Kamerafrau] ; Sigur Rós [KomponistIn] ; Culkin, Rory [SchauspielerIn] ; Cohen, Emory [SchauspielerIn] ; Kilmer, Jack [SchauspielerIn] ; Ferreira, Sky [SchauspielerIn] ; Skarsgård, Valter [SchauspielerIn] ; Barnwell, Jonathan [SchauspielerIn]
Produktion: UK/ Schweden 2018
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch/ Englisch
Originalsprache: Englisch
Umfang: 1 DVD-Video (117 min) : Bild: 1,78:1. Ton: DD 5.1
Erschienen: Hamburg : Studio Hamburg Enterprises, 2019
EAN, ISMN/Preis: 4052912971431 : EUR 14.99
FSK/USK: FSK ab 18
Schlagwörter: Spielfilm Melodram ; Spielfilm Musik ; Spielfilm Biographie ; Spielfilm Horror
Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm Horror LORD

Inhalt: Gewalt, Mord und brennende Kirchen kennzeichnen die norwegische Black-Metal-Szene der 1990er Jahre. Im Mittelpunkt des "Chaos" stehen Øystein "Euronymus" Aarseth, Gründer der legendären Band Mayhem und selbst ernannter Erfinder des "True Norwegian Black Metal", sowie Varg Vikernes, ein Freund und Bandkollege auf der Suche nach Anerkennung in der Szene. Was als Freundschaft zwischen den beiden jungen Musikern beginnt, endet mit einer Serie von satanischen Gräueltaten und blutigen Morden...LORDS OF CHAOS basiert auf dem gleichnamigen Buch, das die Vorfälle gewissenhaft aufarbeitet. Multi-Grammy-Gewinner und Musikvideo-Maestro Jonas Åkerlund (u.a. Rammstein, Metallica) und seine überragende Darstellerriege vollbringen nun das Kunststück, die realen Vorbilder weder zu glorifizieren noch zu verdammen. Ohne reißerisch zu werden, zeigen sie, was gezeigt werden muss, bis zur Unerträglichkeit. Ein düster intensives, grandios gespieltes und überaus verstörendes Meisterstück Horrorkino um die wahre Geschichte einer jungen Rockband, die sich im Namen des Black Metal in einem Strudel aus Provokation, Gewalt und Eskalation verliert.