Dreck am Stecken

Buch

Fröhlich, Alexandra

Titel: Dreck am Stecken : Roman / Alexandra Fröhlich
Person(en): Fröhlich, Alexandra [VerfasserIn]
Ausgabe: 1. Auflage
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 281 Seiten ; 21 cm
Erschienen: München : Penguin Verlag, 2019
ISBN/Preis: 978-3-328-10231-1 Festeinband : circa EUR 15.00 (DE), circa EUR 15.50 (AT), circa CHF 21.90 (freier Preis)
Schlagwörter: Fiktionale Darstellung ; Familie
Link(s): Inhaltstext
Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Romane FROE Alex Familie Achtung! Neue Medien können einen abweichenden Standort aufweisen und bei 'AKTUELL und GEFRAGT' zu finden sein.

Inhalt: Eine Familie, die sich fremd geworden ist. Ein unerwartetes Erbe, das sie wieder zusammenführt. Und jede Menge Dreck am Stecken ... Als der Großvater stirbt, kommen Johannes, Philipp, Jakob und Simon erstmals wieder in ihrer Heimatstadt Hamburg zusammen. Dass Opa ihnen eine Kiste mit alten Familiendokumenten vererbt hat, interessiert sie nur wenig. Die Brüder wollen sich weder an ihre Kindheit erinnern noch etwas über das Leben des schrägen Großvaters erfahren, der damals aus dem Nichts auftauchte und bei ihnen einzog. Doch dann überredet Simon seine Brüder, die Kiste doch zu öffnen. Zum Vorschein kommt ein Tagebuch, dessen Inhalt die Geschwister zwingt, sich endlich mit ihrer Familiengeschichte auseinanderzusetzen. Denn Opa hatte Dreck am Stecken. Und zwar nicht zu knapp ....
Philipp, Jakob, Simon und Johannes, die ihren Großvater Heinrich erst vier Jahre vor dessen Tod kennengelernt haben, finden nach seiner Beerdigung ein vergilbtes Tagebuch, in dem er seine Sünden verewigt hat. Johannes ahnt, dass es an der Zeit ist, der Familiengeschichte auf den Grund zu gehen ...