Planet der Affen

DVD

Titel: Planet der Affen : Planet of the Apes / Regie: Tim Burton; Drehbuch: Mark Rosenthal, Lawrence Konner, William Broyles Jr; Kamera: Philippe Rousselot; Musik: Danny Elfman; Schauspieler: Mark Wahlberg, Tim Roth, Helena Bonham Carter, Michael Clarke Duncan, Paul Giamatti, Estella Warren, Cary-Hiroyuki Tagawa, David Warner, Kris Kristofferson
Originaltitel: Planet of the Apes
Person(en): Burton, Tim [RegisseurIn] ; Rosenthal, Mark [DrehbuchautorIn] ; Konner, Lawrence [DrehbuchautorIn] ; Broyles Jr., William [DrehbuchautorIn] ; Lebenzon, Chris ; Elfman, Danny [KomponistIn] ; Wahlberg, Mark [SchauspielerIn] ; Roth, Tim [SchauspielerIn] ; Carter, Helena Bonham [SchauspielerIn] ; Duncan, Michael Clarke [SchauspielerIn] ; Giamatti, Paul [SchauspielerIn] ; Warren, Estella [SchauspielerIn] ; Tagawa, Cary-Hiroyuki [SchauspielerIn] ; Warner, David [SchauspielerIn] ; Kristofferson, Kris [SchauspielerIn]
Produktion: USA 2001
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch/ Englisch. Untertitel: Deutsch für Hörgeschädigte/ Englisch
Originalsprache: Englisch
Umfang: 1 DVD-Video (115 min) : Bild: 2,35:1. Ton: DD 5.1
Erschienen: Los Angeles : 20th Century Fox Corporation, 2001
EAN, ISMN/Preis: 4010232063946 : EUR 7.99
FSK/USK: FSK ab 12
Schlagwörter: Spielfilm Science Fiction
Anmerkungen: Bonusmaterial: Audio-Kommentar von Tim Burton und Danny Elfman; Erweiterter etrachtungsmodus zur Entstehung des Films; Darsteller- und Crew-Profile

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm Science-Fiction PLAN

Inhalt: Im Jahr 2029 gerät der Astronaut Leo Davidson bei einem Routineeinsatz im Weltall in ein Wurmloch und findet sich auf einem erd-ähnlichen Planeten wieder, wo Menschen auf der Entwicklungsstufe wilder Tiere leben und statt dessen Affen eine autoritär ausgerichtete Gesellschaftsstruktur entwickelten. Mit einer Gruppe humanoider Leidensgenossen flieht Davidson der Gefangenschaft und zettelt eine Rebellion an. In der pazifistisch orientierten Jungäffin Ari findet er Hilfe, in dem Gorilla-General Thade einen leidenschaftlichen Feind. (Quelle: VideoWoche/VideoMarkt)