Die Glenn Miller Story

DVD

Titel: Die Glenn Miller Story / Regie: Anthony Mann ; Drehbuch: Valentine Davies, Oscar Brodney ; Musik: Joseph Gershenson, Henry Mancini ; Kamera: William H. Daniels ; Schauspieler: James Stewart, June Allyson, Charles Drake, Henry Morgan, Barton MacLane, Sig Rumann, Irving Bacon, Kathleen Lockhart, Frances Langford, Louis Armstrong
Person(en): Mann, Anthony [FilmregisseurIn] ; Davies, Valentine [DrehbuchautorIn] ; Brodney, Oscar [DrehbuchautorIn] ; Gershenson, Joseph [KomponistIn] ; Mancini, Henry [KomponistIn] ; Daniels, William H. [Kameramann/Kamerafrau] ; Stewart, James [SchauspielerIn] ; Allyson, June [SchauspielerIn] ; Drake, Charles [SchauspielerIn] ; Morgan, Harry [SchauspielerIn] ; MacLane, Barton [SchauspielerIn] ; Ruman, Sig [SchauspielerIn] ; Bacon, Irving [SchauspielerIn] ; Kathleen Lockhart [SchauspielerIn] ; Langford, Frances [SchauspielerIn] ; Armstrong, Louis [SchauspielerIn]
Produktion: USA 1954
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Englisch, Französisch. Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Tschechisch, Niederländisch, Ungarisch, Polnisch
Originalsprache: Englisch
Umfang: 1 DVD-Video (107 min.) : Bild: 1,85:1. Ton: DD 2.0
Erschienen: Hamburg : Universal Pictures Germany GmbH, 2011
EAN, ISMN/Preis: 5050582198966 : EUR 8.99
FSK/USK: FSK ab 6
Schlagwörter: Spielfilm Biographie ; Spielfilm Musik
Anmerkungen: Oscar-Gewinner 1955 (Bester Ton)

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm A-Z GLEN

Inhalt: Vorzüglich inszenierter biografischer Film über den amerikanischen Big-Band-Leader Glenn Miller (1905-1944), der während des Zweiten Weltkriegs bei einem bis heute unaufgeklärten Luftzwischenfall ums Leben kam. Nicht die sehr gefühlsbetonte, pathetische Handlung macht den Film bemerkenswert, sondern die sympathischen Schauspieler und authentische Interpretationen sämtlicher Evergreens im unverwechselbaren Glenn-Miller-Sound (Louis Armstrong, Gene Krupa u.a.). 1985 wurde eine tontechnisch überholte, gekürzte Neufassung des Films mit Erfolg in die Kinos gebracht. (Filmdienst)