Curse of autumn

CD

Witherfall

  • Titel: Curse of autumn / Witherfall
  • Organisation(en): Witherfall [Komponist*in, Komponist*innen, Ausführende]
  • Sprache: Englisch
  • Originalsprache: Englisch
  • Umfang: 1 CD (56:20 Min.) + 1 Booklet (16 ungezählte Seiten)
  • Erschienen: Dortmund : Century Media Entertainment Records Ltd., 2021
  • EAN, ISMN/Preis: 0194397986228 : EUR 17.99
  • Bestellnummer: 19439798622
  • Schlagwörter: Power Metal / Progressive Metal / CD
  • Anmerkungen: Songtexte abgedruckt Enthält: Deliver Us Into The Arma Of Eternal Silence (Instrumental). The Last Scar. As I Lie Awake. Another Face. Tempest. Curse Of Autumn. The Unyielding Grip Of Each Passing Day (Instrumental). The Other Side Of Fear. The River. ... And They All Blew Away. Long Time (Acoustic Version)
  • Signatur: MUSIK und TANZ > Rock / Pop / Jazz CDs
  • muc R 2 WITH Rock, Pop

Inhalt: Wer schon einmal das Glück hatte, die Amis von Witherfall auf der Bühne zu bestaunen, wird dieses Erlebnis so schnell nicht vergessen. Zwischen instrumentalen Abfahrten der ersten Güteklasse schaffen es Frontmann Joseph Michael (bei Sanctuary Nachfolger des verstorbenen Warrel Dane) und seine Kollegen immer wieder, grandiose Melodien zu verstecken. Gitarrist Jake Dreyer verdingt(e?) sich hauptamtlich bei Iced Earth und hat für "Curse Of Autumn" gleich seinen Chef Jon Schaffer (bevor dieser sich an der Stürmung des US-Kapitols beteiligt hat) als Produzent mitgebracht. Da verwundert es nicht, dass das dritte Studioalbum des Quartetts tatsächlich wie eine Mischung aus Sanctuary und eben Iced Earth (zu Hochzeiten) klingt, zumal auch die Produzentenlegenden Jim und Tom Morris ihre Hände im Spiel hatten. Wer progressiven Heavy Metal mit leichtem Pathos zu schätzen weiß, sollte sich umgehend mit rasend schnellen Krachern der Marke "The Last Scar", dem dramatischen und vielschichtigen "Tempest" (zu dem die Band tatsächlich einen eigenen Rotwein auf den Markt bringt) oder dem über 15-minütigen Prog-Wahnsinn "… And They All Blew Away" bekanntmachen. Hier sind echte Könner am Werk. (Marc Halupczok ; metal-hammer.de)