I Miss You [OmU]

DVD

  • Titel: I Miss You / Regie und Drehbuch: Rodrigo Bellott ; Musik: Julia Kent ; Kamera: Noah Greenberg ; Schauspieler: Fernando Barbosa, Oscar Martínez, Rossy de Palma, Rick Cosnett, Dominic Colón, Tommy Heleringer, Patricia García, José Durán, Quim del Rio, Benjamin Lukovski u.a.
  • Originaltitel: Tu me manques
  • Person(en): Bellott, Rodrigo [Drehbuchautor*in, Regisseur*in] ; Kent, Julia [Komponist*in] ; Greenberg, Noah [Kameramann/Kamerafrau] ; Barbosa, Fernando [Schauspieler*in] ; Martínez, Oscar [Schauspieler*in] ; Palma, Rossy de [Schauspieler*in] ; Cosnett, Rick [Schauspieler*in] ; Colón, Dominic [Schauspieler*in] ; Heleringer, Tommy [Schauspieler*in] ; García, Patricia [Schauspieler*in] ; Durán, José [Schauspieler*in] ; Rio, Quim del [Schauspieler*in] ; Lukovski, Benjamin [Schauspieler*in]
  • Produktion: Bolivien, USA 2019
  • Ausgabe: OmU
  • Sprache: Spanisch. Sprachfassung: Spanisch/Englisch. Untertitel: Deutsch, Niederländisch, Englisch, Spanisch
  • Originalsprache: Spanisch
  • Umfang: 1 DVD-Video (110 Min.) : Bild: 2,35:1. Ton: DD 5.1 ; 2.0
  • Erschienen: Frankfurt am Main : PRO-FUN Media GmbH, 2020
  • EAN, ISMN/Preis: 4031846012359 : EUR 15.90
  • FSK/USK: FSK ab 12
  • Schlagwörter: Spielfilm Homosexualität ; Spielfilm Melodram
  • Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme
  • Spielfilm Spanisch TU

Inhalt: Nach einer wahren Begebenheit. Nach dem Tod seines Sohnes Gabriel reist der stark religiöse Jorge vom konservativen Bolivien nach New York City, um zu begreifen, was seinen Sohn in den Selbstmord trieb. Hierzu konfrontiert Jorge Gabriels Geliebten Sebastian. Jorges Unvermögen die Homosexualität seines verstorbenen Sohnes zu akzeptieren, lässt ihn und Sebastian immer wieder aneinander geraten. Dies hält Sebastian jedoch nicht davon ab, seine schmerzende Sehnsucht nach Gabriel in einem kühnen und grenzenverwischenden Theaterstück zu verarbeiten. 'In Bolivien sorgte das Theaterstück für eine nationale Diskussion über Diskriminierung und Homophobie. Die Verfilmung der furiosen Coming-out-Story ist mit Venedig-Gewinner Oscar Martínez sowie Almodóvar-Muse Rossy de Palma jetzt hochkarätig besetzt.' (queer.de) 'Eine furiose Coming-out-Geschichte mit Klassiker-Qualitäten. Hochkarätig besetzt und mit prickelnden, ausgesprochen erotischen Liebesszenen.' (Display) 'Der Film gewinnt eine universelle Kraft daraus, dass in dem gemeinsamen Schmerz auch die Möglichkeit der Heilung liegt, die alle Gabriels dieser Welt zusammenführt.' (film-rezensionen.de)

Aktionen

Verfügbarkeit