Service vor Ort

Arbeitsräume und Platz zum Lernen

Spontan vorbei kommen und lernen? Kein Problem!

Auf allen Ebenen stehen Ihnen eine Vielzahl von Lese- und Arbeitsplätzen zur Verfügung: Wir bieten 8 Arbeitsräume sowie 700 Einzelarbeitsplätze. Alle Arbeitsplätze und Arbeitsräume stehen unseren Gästen frei zur Verfügung.

Arbeitsplätze reservieren

In vier Arbeitsräumen für 10-12 Personen können Sie Plätze mit einer gültigen Bücherhallen-Karte 72 Stunden im Voraus buchen. Gespräche sind erwünscht, bitte nehmen Sie dennoch Rücksicht auf andere.

Bitte beachten: Aufgrund der aktuellen Situation sind unsere Arbeitsräume eingeschränkt verfügbar.

Jetzt buchen

Sonntagsöffnung

Die Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg öffnet sonntags von 13-18 Uhr mit einem besonderen Veranstaltungskonzept, welches von den Bücherhallen Hamburg gemeinsam mit der Agentur WILKENWERK GmbH aus Altona umgesetzt wird.

Obwohl das Bibliothekspersonal sonntags nicht anwesend ist, stehen den Gästen alle Services, die mit neuer Bücherhallen-Karte in Selbstbedienung möglich sind, zur Verfügung.

Mehr zur Sonntagsöffnung

Fab City Lab Hühnerposten

Im Fab City Lab Hühnerposten können Gäste unter dem Motto Tüfteln, Lernen, Ausprobieren typische Geräte eines Makerspaces wie 3D-Drucker, Fräsen und Laser Cutter kennenlernen. In Kursen werden verschiedene Techniken moderner Fertigungstechnik vermittelt und großen und kleinen Maker*innen mit Rat und Tat zur Seite gestanden.

Mehr zum Fab City Lab Hühnerposten

Bestsellerservice

Sie möchten nicht lange auf eine Neuerscheinung warten? Wählen Sie aus den ersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste: Pro Titel kostet die Ausleihe 2,50 Euro. Die Ausleihzeit beträgt 2 Wochen. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Wie gewohnt finden Sie diese Titel zudem im normalen Angebotssortiment.

Zu den Bestsellern

Wissen, wo es steht

Wo finde ich was in der Zentralbibliothek? Die nachfolgende Übersicht soll bei der Orientierung helfen:

Wissen, wo es steht – Lageplan (PDF)

Führungen für Gruppen

Die Zentralbibliothek am Hühnerposten bietet ein vielfältiges Programm spannender Führungen für Gruppen an. Lernen Sie uns kennen und gehen Sie mit uns auf eine Entdeckungsreise. Gern berücksichtigen wir auch Themenwünsche Ihrer Gruppe.

Bibliothek der Dinge

Über 20 Gegenstände – 4 Wochen Spaß! Nützliches für alle: Nähmaschine, Teleskop, Slackline, Garten-Boulespiel, Ukulele und vieles mehr finden Sie in unserer Bibliothek der Dinge. Einfach schauen, was zurzeit verfügbar ist und Neues ausprobieren.

Instrumente, Noten, Vinyl

Einmal Rockstar oder Konzertpianist sein? Auf E2 im Bereich Musik & Tanz können Sie Instrumente wie E-Gitarre oder E-Piano über Kopfhörer spielen und ausprobieren.

Selbstverständlich finden Sie im Bereich Musik neben CDs und Musik-DVDs auch Noten und Literatur zu sämtlichen Musik- und Tanzthemen. Darüber hinaus bieten wir einen kleinen, feinen Vinylbestand mit dem Schwerpunkt Hamburg an (Hamburger Bands, Labels und anderes).

Café Schmidtchen

Café Schmidtchen am Hühnerposten

Zuviel Trubel? Gönnen Sie sich eine Pause – unser Café macht das Leben zum Genuss: Süßes, Salziges und Schönes frisch aus der Backstube an der Elbe.

Mehr zum Café Schmidtchen

Bücherflohmarkt

Stöbern Sie in aussortierten Bibliotheksmedien sowie gut erhaltenen Buchspenden. Jedes Buch kostet einen Euro - wir freuen uns, wenn Sie auch mehr geben, denn der Erlös fließt ohne Abzüge in die MEDIENBOTEN, den ehrenamtlichen Medienlieferdienst für in ihrer Mobilität eingeschränkte Menschen.

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag von 11 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11 bis 17 Uhr
Jeden 1. und 2. Samstag im Monat von 11-17 Uhr

Mehr zum Bücherflohmarkt

Defibrillator

Defibrillator in der Zentralbibliothek

Leben retten: In der Zentralbibliothek steht für Notfälle ein Defibrillator zur Verfügung.

Jährlich sterben in Deutschland mehr als 100.000 Menschen durch einen plötzlichen Herzstillstand. Anders als beim Herzinfarkt gibt es kaum  Anzeichen im Vorfeld – fast jede Altersgruppe kann betroffen sein. Die Rettung des Patienten ist immer ein Wettlauf mit der Zeit, das heißt mit jeder Minute sinkt die Wahrscheinlichkeit zu Überleben um 10%. In Hamburg dauert es durchschnittlich 8 bis 10 Minuten bis zum Eintreffen des Rettungswagens und in dieser Zeit kann die Verfügbarkeit eines Defibrillators über Leben und Tod entscheiden.

Zurück