Ein Chanson für Dich

Blu-ray-Disk

Titel: Ein Chanson für Dich / Regie: Bavo Defurne; Drehbuch: Bavo Defurne, Jacques Boon, Yves Verbraeken; Musik: Thomas M. Lauderdale, Pink Martini; Kamera: Philippe Guilbert, Virginie Saint-Martin; Schauspieler: Isabelle Huppert, Kévin Azaïs, Benjamin Boutboul, Anne Brionne, Carlo Ferrante, Jan Hammenecker, Johan Leysen, Sophie Mousel
Originaltitel: Souvenir
Person(en): Defurne, Bavo [RegisseurIn] ; Defurne, Bavo [DrehbuchautorIn] ; Boon, Jacques [DrehbuchautorIn] ; Verbraeken, Yves [DrehbuchautorIn] ; Lauderdale, Thomas M. [KomponistIn] ; Guilbert, Philippe ; Saint-Martin, Virginie ; Huppert, Isabelle [SchauspielerIn] ; Azaïs, Kévin [SchauspielerIn] ; Boutboul, Benjamin [SchauspielerIn] ; Brionne, Anne [SchauspielerIn] ; Ferrante, Carlo [SchauspielerIn] ; Hammenecker, Jan [SchauspielerIn] ; Leysen, Johan [SchauspielerIn] ; Mousel, Sophie [SchauspielerIn]
Organisation(en): Pink Martini [KomponistIn]
Produktion: Belgien/Luxemburg/Frankreich 2016
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch, Französisch. Untertitel: Deutsch
Originalsprache: Französisch
Umfang: 1 Blu-ray Disc (90 min) : Bild: 2,35:1. Ton: DTS 5.1
Erschienen: München : ALAMODE FILMDISTRIBUTION oHG, 2017
EAN, ISMN/Preis: 4042564179477 : EUR 17.99
FSK/USK: FSK ab 6
Schlagwörter: Spielfilm Melodram ; Spielfilm Liebe ; Spielfilm Musik
Anmerkungen: Extras: Trailer

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm Liebe CHAN

Inhalt: Liliane (Isabelle Huppert) arbeitet in einer Pasteten-Fabrik und führt ein recht eintöniges Leben. Die Zeiten, in denen sie als Chanson-Sängerin Laura große Erfolge feierte, sind längst vergessen und vorbei. Doch als sie Jean (Kévin Azaïs), einen 22-jährigen Boxer, kennenlernt, der in ihr den einstigen Star erkennt, ändert sich alles. Er verliebt sich in Liliane und überzeugt sie, dass es an der Zeit ist, ins Rampenlicht zurückzukehren. In "Ein Chanson für dich" spielt Isabelle Huppert eine Frau, die ein Comeback wagt - auf der Bühne so wie in der Liebe. Die ergreifend-poetische Romanze von Regisseur Bavo Defurne wird stimmungsvoll untermalt mit der Musik von Pink Martini.