Sankt Maik - Staffel 1

DVD

Titel: Sankt Maik - Staffel 1 / Regie: Sven Fehrensen, Ulrike Hamacher, Andreas Menck, Oliver Schmitz; Drehbuch: Lucas Flasch, Vivien Hoppe, Katrin Milhahn, Seraina Nyikos, Johannes Rothe, Antonia Rothe-Liermann; Musik: Tina Pepper, Ulrich Reuter; Kamera: Holly Fink, Thomas von Kreisler, Felix Poplawsky; Schauspieler: Sven Fehrensen, Bettina Burchard, Daniel Donskoy, Vincent Krüger, Susi Banzhaf, Michael Raphael Klein
Person(en): Fehrensen, Sven [RegisseurIn] ; Hamacher, Ulrike [RegisseurIn] ; Menck, Andreas [RegisseurIn] ; Schmitz, Oliver [RegisseurIn] ; Lucas Flasch [DrehbuchautorIn] ; Vivien Hoppe [DrehbuchautorIn] ; Katrin Milhahn [DrehbuchautorIn] ; Seraina Nyikos [DrehbuchautorIn] ; Johannes Rothe [DrehbuchautorIn] ; Antonia Rothe-Liermann [DrehbuchautorIn] ; Pepper, Tina ; Reuter, Ulrich ; Fink, Holly [Kameramann/Kamerafrau] ; Burchard, Bettina [SchauspielerIn] ; Donskoy, Daniel [SchauspielerIn] ; Krüger, Vincent [SchauspielerIn] ; Banzhaf, Susi [SchauspielerIn] ; Klein, Michael Raphael [SchauspielerIn]
Produktion: Deutschland 2018
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch
Originalsprache: Deutsch
Umfang: 2 DVD-Video (449 min) : Bild: 1,78:1. Ton: DD 2.0
Erschienen: München : Universum Film GmbH & Co. KG, 2018
EAN, ISMN/Preis: 4061229027557 : EUR 20.99
FSK/USK: FSK ab 12
Schlagwörter: Spielfilm-TV Melodram ; Spielfilm-TV Komödie
Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme TV-Serie SANK

Inhalt: Irgendwo in der Provinz gelandet, entkommt Trickbetrüger Maik gerade noch dem Arm des Gesetzes - aber nur, indem er in eine echte Soutane schlüpft und somit zufällig zum Pfarrer der Läuterberger Kirche wird. Sein Plan: irgendwie so schnell wie möglich die 50.000 Euro zusammenzubringen, die er durch einen misslungenen Deal seines Bruders Kevin dem Gangster-Boss Jurek schuldet. Zu seiner Freude stellt Maik fest, dass die goldene Monstranz seiner Kirche rund 80.000 Euro auf dem Schwarzmarkt wert ist! Doch an die ist nicht so leicht ranzukommen! Zielsicher und absolut ahnungslos stolpert Maik in Erfüllung seiner priesterlichen Pflichten in diverse katholische Fettnäpfchen, redet sich um Kopf und Kollar aber am Ende des Tages stellen nicht nur seine Schäfchen, sondern auch Maik erstaunt fest, dass er als neue Hand Gottes zwar recht unorthodox, aber dafür auch ziemlich effektiv ist!