Edie

DVD

Titel: Edie : für Träume ist es nie zu spät / Regie: Simon Hunter; Drehbuch: Elizabeth O'Halloran; Kamera: August Jakobsson Iks; Musik: Debbie Wiseman; Schauspieler: Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Paul Brannigan, Amy Manson, Wendy Morgan, Rachael Keiller, Donald Pelmear, Daniela Bräuer, Christopher Dunne
Person(en): Hunter, Simon [RegisseurIn] ; O'Halloran, Elizabeth [DrehbuchautorIn] ; Wiseman, Debbie [Kameramann/Kamerafrau] ; Jakobsson Iks, August [KomponistIn] ; Hancock, Sheila [SchauspielerIn] ; Guthrie, Kevin [SchauspielerIn] ; Brannigan, Paul [SchauspielerIn] ; Manson, Amy [SchauspielerIn] ; Morgan, Wendy [SchauspielerIn] ; Keiller, Rachael [SchauspielerIn] ; Pelmear, Donald [SchauspielerIn] ; Bräuer, Daniela [SchauspielerIn] ; Dunne, Christopher [SchauspielerIn]
Produktion: UK 2017
Sprache: Deutsch. Sprachfassung: Deutsch/ Englisch. Untertitel: Deutsch
Originalsprache: Englisch
Umfang: 1 DVD-Video (98 min) : Bild: 2,40:1. Ton: DD 5.1
Erschienen: München : Universum Film GmbH, 2019
EAN, ISMN/Preis: 4061229105507 : EUR 12.99
FSK/USK: FSK ab 0
Schlagwörter: Spielfilm Melodram
Anmerkungen: Bonusmaterial: Hinter den Kulissen; Making of; Der Soundtrack; Trailer

Signatur: UNTERHALTUNG und KREATIVITÄT > Filme Spielfilm A-Z EDIE

Inhalt: Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschliesst die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte - und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt. In atemberaubenden Bildern fängt der Film die Schönheit der schottischen Highlands ein und offenbart wie beiläufig die Einmaligkeit des Lebens ist. Der beglückende Publikumsliebling erzählt von verpassten Chancen, der Erfüllung lang gehegter Träume und vom Mut, seinen eigenen Weg zu gehen.