Vorbestellung und Vorbestellguthaben

Vorgemerkte Medien im Regal

Vorgemerkte Medien im Regal · Bild: Antje Frohmüller

Vorbestellung

Medien, die gerade ausgeliehen oder nur in einer anderen Bücherhalle vorhanden sind, können Sie vorbestellen (einzelne Einrichtungen und/oder Medienarten sind hiervon ausgenommen). Sobald die Medien in der Bücherhalle Ihrer Wahl abholbreit sind, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Noch schneller geht es, wenn Sie in Ihrem Bücherhallen-Konto Ihre E-Mail-Adresse eingetragen haben. Dann bekommen Sie die Benachrichtigung automatisch immer per E-Mail zugestellt. Nach Erhalt der Benachrichtigung haben Sie zwei Wochen Zeit, die bestellten Medien auszuleihen. Medien, die innerhalb dieser Zeit nicht abgeholt wurden, werden an die Besitzbibliothek zurückgeschickt.

Die Vorbestellgebühr beträgt 2,- Euro je Medium. Das Vorbestellen von eMedien ist kostenlos.

Vorbestellguthaben

Der Katalog der Bücherhallen Hamburg bietet Ihnen 1,7 Mio Medien zur bequemen Vorbestellung von zu Hause aus an. Sie können in jeder Bücherhalle ein Guthaben auf Ihr Bücherhallen-Konto einzahlen, das Ihnen dann für Vorbestellungen zur Verfügung steht.

Vorbestellguthaben einrichten

Jede Person mit einer gültigen Bücherhallen-Karte kann ein Guthaben anlegen mit Ausnahme der Inhaber von Bücherhallen-Karten, die von der Vorbestellung ausgeschlossen sind (zum Beispiel personengebundene Kita- und Schulkarten oder Tageskarten). Sie können Ihr Guthaben persönlich in Ihrer Bücherhalle einrichten. Es ist sofort nutzbar. Eventuell noch ausstehende Schuldbeträge müssen vor der Einrichtung eines Guthabens ausgeglichen werden, so dass der Kontostand 0,00 Euro beträgt.

Guthabenhöhe

Es ist nur die Einzahlung von festen Beträgen möglich: 10,- / 20,- / 40,- oder 60,- Euro.

Verrechnung der Vorbestellgebühren

Verfügen Sie über ein Vorbestellguthaben, werden alle Vorbestellgebühren – gleich, ob diese von Mitarbeitern in einer Bücherhalle, oder von Ihnen selbst im Internet oder am Katalog vorgenommen wurden - mit dem Vorbestellguthaben verrechnet.

Vorbestellguthaben ist aufgebraucht

Ist das Vorbestellguthaben aufgebraucht, werden alle nachfolgenden Vorbestellgebühren wieder als ausstehende Beträge in Ihr Bücherhallen-Konto geschrieben. Sie können jederzeit einen neuen Guthabenbetrag einzahlen, auch wenn das alte Vorbestellguthaben noch nicht aufgebraucht ist.

Auszahlung eines Vorbestellguthabens

Das vorhandene Guthaben kann gegen Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses ausgezahlt werden. Eine Auszahlung an Dritte ist generell nicht möglich. Bei Konten von Kindern muss der Personalausweis/Reisepass der gesetzlichen Vertretung vorliegen sowie eine Einwilligung.

Guthabenkontrolle

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich den aktuellen Stand Ihres Guthabens am Katalog in der Bücherhalle oder im Internet anzusehen. In Ihrem Bücherhallen-Konto, im Feld "Guthaben", sehen Sie den aktuellen Stand.

… und zu guter Letzt:

Das Guthaben kann nur zur Verrechnung von Vorbestellgebühren genutzt werden!

Bitte beachten Sie vor der Anlage eines Vorbestellguthabens:

Andere eventuell entstehende Gebühren werden nicht durch das Guthaben ausgeglichen. Bei Mahn-, Verspätungs- oder Servicegebühren erfolgt beispielsweise immer eine Sperrung des Bücherhallen-Kontos bis zur Begleichung. Es können dann keine Vorbestellungen vorgenommen werden, auch wenn noch ein Vorbestellguthaben vorhanden ist.