Sommerferien­programm 53°

Detektivmädchen mit Lupe

Eifrige Spürnasen genossen ihre Ferien mit "53 Grad".

Vom 18. Juni bis 6. August 2020 konnten Kinder von 6 bis 12 Jahren mit dem Sommerferienprogramm "53 Grad" in den Bücherhallen viel erleben – trotz Corona! Das diesjährige Motto "Sommer der Spürnasen" bot den jungen Clubmitgliedern wie gewohnt spannende Bücher, eBooks, Hörbücher, Filme, Spiele und Games. Tolle Titel wie "Bücherjagd", "In geheimer Mission" oder "Die verbotene Zone" wurden eifrig geschmökert. Bei einem Bestand von über 1.600 Titeln verzeichnete das Programm fast 4.000 Ausleihen!

Begleitend fanden in allen 32 Stadtteilbibliotheken, zwei Bücherbussen und in der Kinderbibliothek am Hühnerposten kreative Mitmach-Angebote statt: Detektiv-Spiele, Schnitzeljagden um die Bibliothek oder digitale Aktionen wurden zahlreich besucht. Außerdem gab es ein Spürnasen-Rätsel, das sich großer Beliebtheit erfreute. Die 112 Veranstaltungen in sieben Wochen wurden von 765 Teilnehmer*innen besucht.

Wie schon voriges Jahr bot "53 Grad" Kindern, die bisher keine Kundenkarte hatten, die Gelegenheit, das gesamte Angebot der Bücherhallen unverbindlich zu testen. 41 Kinder wurden neue Kunden und machten von dem Angebot Gebrauch.

Das Organisationsteam freut sich sehr, dass das Ferienprogramm trotz der Pandemie nahezu ohne Einschränkungen realisiert werden konnte. Für 2021 ist das Ferienprogramm "53 Grad" erneut geplant. Die Teilnahme ist - wie immer - für alle Hamburger Schulkinder kostenlos. Aktuelle Infos zum Motto und den Veranstaltungen gibt es ab Frühjahr 2021 hier auf dieser Seite.

Sponsoren

Die Bücherhallen Hamburg bedanken sich bei den nachfolgend genannten Sponsoren für die Unterstützung beim Sommerferienprogramm 53°: