Hamburger Kulturschlüssel

Eine Gruppe Frauen und Männer auf einem Balkon

Hamburg bietet jede Menge Kultur, aber viele Menschen können oder möchten nicht alleine ins Theater, ins Kino oder in eine Autorenlesung gehen, anderen fehlt das Geld für den Eintritt.

Damit jeder am kulturellen Leben unserer Stadt teilnehmen kann, vermittelt der Hamburger Kulturschlüssel freiwillige Begleiter*innen und Freikarten. Durch die persönliche Begleitung besuchen viele Menschen erstmals oder nach langer Zeit wieder kulturelle Veranstaltungen und können in der Gemeinschaft mit anderen Menschen Kultur erleben und genießen. 2017 erhielten 600 Kulturgenießer*innen und mehr als 190 Kulturbegleiter*innen 5.800 Karten für den gemeinsamen Kulturbesuch bei 85 verschiedenen Veranstaltern.

Der Hamburger Kulturschlüssel kooperiert dabei mit verschiedenen Kulturveranstaltern, die Freikarten für die Kulturgenießer*innen und deren freiwillige Begleiter*innen spenden.

Auch die Bücherhallen Hamburg sind Kulturspender:

Kulturgenießer*innen können gemeinsam mit ihren Kulturbegleiter*innen alle Veranstaltungen und Lesungen in der Zentralbibliothek am Hühnerposten kostenfrei besuchen.

Durch diese Spende wollen die Bücherhallen Hamurg dazu beitragen, allen Interessierten das vielfältige literarische Leben Hamburgs zugänglich zu machen.