Bücherhallen-Führerschein

Drei Mädchen sehen sich Bücher an

Wenn die "Lesekisten-Kinder" in der dritten Klasse an zwei Klassenführungen in ihrer Partnerbücherhalle teilgenommen haben, können sie in der 4. Klasse gemeinsam im Klassenverband den Bücherhallen-Führerschein erwerben.

Was ist der Bücherhallen-Führerschein?

In der ersten und zweiten Klasse haben die Kinder ihre Bücherhalle, die Ausleihbedingungen und die vorhandenen Medienarten kennen gelernt. In zwei Modulen vertiefen die Kinder ab der dritten Klasse ihre Kenntnisse über erzählende Literatur und erlernen erste Grundlagen der Recherche.

Buchcasting

Alle dritten Klassen haben die Möglichkeit, an einem Buchcasting teilzunehmen. Die Kinder werden angeregt, sich in Gruppen mit ausgesuchten Büchern zu beschäftigen und anhand vorgegebener Kriterien (Buchtitel, Gestaltung, Leseprobe) ihren Favoriten zu wählen. Wenn Bücherhallen eigene Formate entwickelt haben, können auch diese gewählt werden.

In 80 Tagen um die Welt

An vierte Klassen richtet sich das Angebot "In 80 Tagen um die Welt". Die Kinder schlüpfen in die Rolle eines Reporters, der in der Bücherhalle auf eine Recherche-Reise geht.

Im Vordergrund steht dabei nicht die Vermittlung von schulischen Inhalten. Vielmehr sollen die Kinder spielerisch die Ordnung einer Bücherhalle und die Nutzung von Medien für die Beantwortung von Fragen, unter Einbeziehung mindestens einer Kinder-Website herangeführt werden.

Bietet eine Bücherhalle eine selbst entwickelte Klassenführung an, kann diese alternativ gebucht werden.

Was muss ich als Lehrkraft beachten?

Die Klassenlehrer der dritten Klassen, die bisher Lesekisten bezogen haben, erhalten zu Beginn des Schuljahres ein Anschreiben und einen Flyer, auf dem die Klassenführungen dokumentiert werden können. Besteht Interesse, wird die Veranstaltung in der Partnerbücherhalle gebucht. Auch diese führt Buch über die absolvierten Module. Bei beiden Veranstaltungen freuen sich die Mitarbeiter der Bücherhallen über aktive Mithilfe der Lehrkräfte bei der Arbeit in Kleingruppen. Die Lehrkräfte erhalten nach Buchung per E-Mail eine Bestätigung und einen Infobrief zum Ablauf.

Hat eine nun 4. Klasse beide Module besucht, reicht die Lehrkraft bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres den ausgefüllten Flyer per Behördenpost in der Fachabteilung Schule ein:

Bücherhallen Hamburg
Fachabteilung Schule
Hühnerposten 1
über Wexstraße

Die Abgabe in der Partnerbücherhalle ist auch möglich. Alternativ kann bei Verlust auch die Dokumentation der Bücherhalle als Teilnahmebeweis gelten. In der Fachabteilung Schule werden die teilnehmenden Klassen registriert.

Engagement soll belohnt werden

Hat eine ehemalige Lesekisten-Klasse erfolgreich beide Führungen besucht, nimmt sie an einer Verlosung teil. Diese findet noch vor den Frühjahrsferien statt. Gewonnen werden können zum Beispiel Brettspiele oder Gutscheine für Workshops oder Lesungen in der Schule.